Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Automarkt mit kräftigem Plus
Lifestyle 06.01.2017 Aus unserem online-Archiv
Luxemburg

Automarkt mit kräftigem Plus

Dauerbrenner aus Wolfsburg: Der VW Golf war 2016 erneut das meistverkaufte Fahrzeug in Luxemburg.
Luxemburg

Automarkt mit kräftigem Plus

Dauerbrenner aus Wolfsburg: Der VW Golf war 2016 erneut das meistverkaufte Fahrzeug in Luxemburg.
Foto: Volkswagen
Lifestyle 06.01.2017 Aus unserem online-Archiv
Luxemburg

Automarkt mit kräftigem Plus

Marc BOURKEL
Marc BOURKEL
Im vergangenen Jahr wurden in Luxemburg 50 561 Neuwagen zugelassen. Das entspricht einem Zulassungsplus von 8,80 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Stärkste Marke war erneut Volkswagen.

(MB) - Der Automarkt in Luxemburg hat sich in den vergangenen zwölf Monaten deutlich erholt. Nachdem es 2015 bei den Neuzulassungen noch ein deutliches Minus von 6,67 Prozent auf 46 473 Einheiten gegeben hatte, konnte die Branche im vergangenen Jahr ein Zulassungsplus von immerhin 8,80 Prozent auf 50 561 Fahrzeuge verzeichnen.

Stärkste Marke war im vergangenen Jahr einmal mehr Volkswagen – und das trotz der Abgas-Affäre. Der Autobauer aus Wolfsburg kam zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2016 auf 5 775 Neuzulassungen. Das entspricht zwar einem Minus von 98 Einheiten oder 1,67 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, aber immer noch einem Marktanteil von 11,42 Prozent. Auch auf Platz zwei blieb alles beim Alten. Hier findet man wie schon im Vorjahr BMW. Die Münchner verbuchten in den vergangenen zwölf Monaten 5 361 Neuzulassungen (minus 15 Einheiten) bzw. einen Marktanteil von 10,60 Prozent.

Zu den größten Gewinnern des Jahres 2016 zählt definitiv Mercedes-Benz. Die Marke mit dem Stern verzeichnete im vergangenen Jahr ein Zulassungsplus von 789 Einheiten oder 20,31 Prozent auf 4 673 Fahrzeuge und belegt damit erstmals Platz drei der Marken-Hitparade (Marktanteil: 9,24 Prozent).

Auf den weiteren Plätzen in den Top 10 findet man Renault (4 530 Neuzulassungen), Audi (4 153), Peugeot (2 419), Ford (2 401), Opel (2 313), Skoda (1 921) und Hyundai (1 838).

VW Golf erneut meistverkauftes Auto

In der Modell-Hitparade konnte sich im vergangenen Jahr erneut der VW Golf behaupten. Der Erfolgswagen aus Wolfsburg musste zwar ein spürbares Zulassungsminus von 466 Einheiten oder 19,56 Prozent auf 1 917 Fahrzeuge hinnehmen, am Ende reichte dies aber immer noch für die mehr als souveräne Titelverteidigung.

Auf Rang zwei folgt mit großem Abstand der Renault Clio. Der Kleinwagen aus Frankreich kam 2016 auf 1 240 Neuzulassungen (plus 394 Einheiten). Platz drei ging an den Audi A3. Der Golf-Bruder aus Ingolstadt wurde in den vergangenen zwölf Monaten in Luxemburg 1 096 Mal neu zugelassen (minus 101 Einheiten).

Auf den Plätzen vier bis zehn tummeln sich der BMW X1 (1 046 Einheiten), der Renault Scénic (1 020), die Mercedes-Benz C-Klasse (925), der VW Tiguan (899), der VW Polo (888), der Audi A4 (880) und die Mercedes-Benz A-Klasse (839).


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Neuzulassungen
Im September wurden deutlich mehr neue Autos zugelassen als vor einem Jahr. Volkswagen hat seinen Spitzenplatz zurückerobert. 2016 kündigt sich als sehr gutes Jahr für die Autobranche an.
Im Alltagsgeschäft blieb der befürchtete Absatzeinbruch für VW auch in Luxemburg aus.
Trotz eines Umsatzeinbruchs im August schlägt sich der luxemburgische Automobilmarkt besser als in den ersten acht Monaten des Vorjahres. Drei deutsche Autohersteller liegen auf den ersten fünf Rängen.
Zwischen Januar und August stieg die Zahl der Neuzulassungen um 18,8 Prozent im Verleich zur Vorjahreszeit.
Im vergangen Monat wurden in Luxemburg 4.522 Neuwagen zugelassen. Auf ein Jahr betrachtet, stieg die Zahl der Zulassungen um mehr als fünf Prozent.
VW hat bei der Rangliste der verkauften Autos in Luxemburg die Nase vor.
Vor Mehrwertsteuererhöhung
15 Prozent mehr Autos wurden im August im Vergleich zum Vorjahresmonat verkauft. Viele Bürger nutzen anscheinend noch die Monate vor der TVA-Erhöhung für die Anschaffung eines neuen PKW.
Nach dem Einbruch im Jahr 2013 bestätigt sich der Aufwärtstrend des luxemburgischen Automobilmarktes.