Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Apples neue Smartphones: Neue iPhones ab 9. Oktober in Luxemburg erhältlich
Lifestyle 2 2 Min. 28.09.2015

Apples neue Smartphones: Neue iPhones ab 9. Oktober in Luxemburg erhältlich

Während Kunden in Deutschland und Frankreich das neue iPhone 6s und 6s Plus bereits seit Freitag kaufen können, kommen die beiden Smartphones in Luxemburg am Ende der nächsten Woche in den Handel. Auch die Apple Watch wird dann verfügbar sein.

(ks/dpa) - Die neuen iPhones 6s und 6s Plus werden am Freitag, 9. Oktober in Luxemburg in den Handel kommen. Das teilte Apple am Montag mit. Auch die Apple Watch wird ab diesem Tag hierzulande verfügbar sein. Sie ist in mehreren Ländern bereits seit April erhältlich.

Das iPhone 6s Plus ist genauso wie das kleinere 6s ab dem 9. Oktober im Großherzogtum im Handel.
Das iPhone 6s Plus ist genauso wie das kleinere 6s ab dem 9. Oktober im Großherzogtum im Handel.
REUTERS

Die Mobilfunkanbieter Post und Orange bieten Interessierten an, ein Gerät ab dem 2. Oktober über die jeweilige Firmen-Homepage zu reservieren. Bei Tango können sie sich registrieren lassen, um ab dem Verkaufsstart regelmäßig per E-Mail darüber informiert zu werden, ob Geräte im Laden verfügbar sind. Die Preise, die hierzulande für das iPhone 6s und das 6s Plus gelten, sind bisher noch nicht bekannt.

Beide Smartphones waren bereits am Freitag in den Verkauf in Staaten wie Deutschland und Frankreich gekommen. Wie der amerikanische Technikkonzern am Montag erklärte, wurden innerhalb der ersten drei Tage bereits 13 Millionen Exemplare verkauft. Das ist ein neuer Bestwert für Apple nach über zehn Millionen Geräten beim Start des iPhone 6 und des größeren iPhone 6 Plus vor einem Jahr. Diesmal gehörte jedoch der Riesen-Markt China zur ersten Welle bei der Markteinführung.

Die neuen iPhone 6S und 6S Plus sehen äußerlich unverändert aus, bekamen aber neue Technik und Funktionen. So können ihre Bildschirme jetzt auch die Stärke des Drucks erkennen.

iPhone bereits mehreren Tests unterzogen

Beide Geräte haben eine Stunde im Wasserbad überstanden, wie dieses Video zeigt:

Laut AppleInsider arbeitet der Konzern daran, das iPhone 7 dank eines neuartigen Gehäuses wasserdicht zu machen.

Wichtig für all jene, die ihr Smartphone gerne in der hinteren Hosentasche tragen: Es lässt sich nur schwerlich verbiegen, wie der folgende Test zeigt:

Mehr zum Thema:

- Neues iPhone im alten Gehäuse

- Das iPhone wird sensibler

- iPhone: Drück mich ganz fest

- Neue iPhone-Modelle auf dem Markt


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Zehn Jahre iPhone: Am Anfang war der Hype
Vor genau zehn Jahren stellte Steve Jobs das iPhone vor – und löste mit dem revolutionären Gerät ein Massenphänomen aus. In Luxemburg war das erste iPhone nur auf Umwegen zu bekommen, was die Kreativität der eingefleischten Fans anregte.
26.9. Bild des Tages / Neues I Phone  / Daniel Maisch aus Olm war der erste Kaeufer des neuen IPhone   Foto: Guy Jallay
Apple: Neue iPhone-Modelle auf dem Markt
Die iPhone-Modelle 6S und 6S Plus sind seit Freitag in mehreren Ländern käuflich zu erwerben. Ab wann dies in Luxemburg der Fall sein wird, ist aber noch unklar. Im Netz kursieren bereits mehrere teils witzige und verrückte Tests.
Vor einem Apple Store in Paris bildeten sich am Freitagmorgen lange Schlangen wartender Kunden.
Das iPhone 6S und 6S Plus im Praxistest: Drück mich ganz fest
Auf den ersten Blick kann man die neue iPhone-Generation nicht von den Vorgängermodellen unterscheiden. Dennoch hat Apple eine Menge geändert. Mit 3D Touch bietet das iPhone nun ein neues Bedienkonzept. Außerdem überzeugt es mit einer hervorragenden neuen Kamera.
Zum Themendienst-Bericht von Christoph Dernbach vom 22. September 2015: Neues Telefon, neue Preise. Das ohnehin schon recht kostspielige iPhone wird noch einmal teurer. Das 6S gibt es mit 16 GB Speicher ab rund 740 Euro, 64 GB kosten 110 Euro mehr. Das iPhone 6S Plus gibt es ab 849 Euro aufw�rts. 
(Archivbild vom 18.09.2015/Die Ver�ffentlichung ist f�r dpa-Themendienst-Bezieher honorarfrei.)  Foto: Andrea Warnecke
"3D Touch": Das iPhone wird sensibler
Altes Gehäuse, bessere Technik: Apple wird das iPhone 6s und 6s Plus auf den Markt bringen. Es lässt sich auch über die Stärke des Drucks, den der Nutzer auf den Touchscreen ausübt, bedienen. Die Zukunft liegt bei Apple aber vor allem im TV-Geschäft.
SAN FRANCISCO, CA - SEPTEMBER 9: Apple Senior Vice President of Worldwide Marketing Phil Schiller speaks about the new iPhone 6s and 6s Plus during a Special Event at Bill Graham Civic Auditorium September 9, 2015 in San Francisco, California. Apple Inc. unveiled latest iterations of its smart phone, forecasted to be the 6S and 6S Plus and announced an update to its Apple TV set-top box.   Stephen Lam/ Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==