Adventskalender: Cremes statt Schokolade
Lifestyle 513.11.2017

Adventskalender: Cremes statt Schokolade

Es muss nicht immer Süßkram sein: Die neuen Adventskalender erfreuen mit kleinen Beautyüberraschungen für Körper und Seele.

(mij) - Der Adventskalender gehört zur Vorweihnachtszeit wie der Duft von frischgebackenem Lebkuchen. Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts entstanden die Kalender – damals noch mit Bildern statt Süßwaren –, um die Zeit bis zu den Festtagen zu verkürzen. Die ersten Produkte mit Schokolade wurden in den Fünfzigern auf den Markt gebracht. Aktuell findet man bereits unzählige Varianten der Kalorienbomben mit 24 Türchen im Handel – doch es muss nicht immer Schokolade sein. Weihnachtsfans freuen sich auch über Varianten mit kleinen Düften und Beautyproben. Diese sorgen nämlich für ein Wohlbefinden, das sich nicht auf der Waage widerspiegelt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Pflegetrend 2017: Google, wie werde ich schöner?
In regelmäßigen Abständen analysiert Google die meistverwendeten Suchbegriffe der Internetnutzer – und durchleuchtet dabei auch ihre aktuellen Pflegevorlieben. Ein Beautyprodukt ist weltweit zurzeit ganz besonders gefragt.
Tuchmasken sind besonders praktisch für unterwegs, etwa auf Langstreckenflügen.
Clean Cosmetic: Kosmetik ohne Sorgen?
Sie tragen ihren vermeintlichen Vorteil schon im Namen: Clean Cosmetics verzichten auf kritische Wirkstoffe. Aber sind sie deshalb wirklich besser für die Haut?
Zum Themendienst-Bericht �Sch�nheit ohne Sorgen? Clean Cosmetic verzichtet auf kritische Stoffe� von Andrea Abrell vom 5. Juli 2016: Was kommt da auf die Lippen? Clean Cosmetic l�sst manche kritische Inhaltsstoffe aus. (Archivbild vom 18.10.2008/Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher.) Foto:�Magdalena Rodziewicz