Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zugang schon ab 14 Jahren: Nationalbibliothek bedient "wachsende Nachfrage"
Kultur 18.02.2015 Aus unserem online-Archiv

Zugang schon ab 14 Jahren: Nationalbibliothek bedient "wachsende Nachfrage"

Die Nationalbibliothek senkt das Mindestalter bei Anmeldungen.

Zugang schon ab 14 Jahren: Nationalbibliothek bedient "wachsende Nachfrage"

Die Nationalbibliothek senkt das Mindestalter bei Anmeldungen.
Foto: Marc Wilwert
Kultur 18.02.2015 Aus unserem online-Archiv

Zugang schon ab 14 Jahren: Nationalbibliothek bedient "wachsende Nachfrage"

In Zeiten von Smartphones wirkt das wie Ausrufezeichen: Die Nationalbibliothek senkt wegen "wachsender Nachfrage" das Mindestalter bei Anmeldungen von 16 auf 14 Jahre.

(C./dco) - Anmeldungen in der Nationalbibliothek  (BNL) sind ab sofort ab 14 Jahren möglich -  und das nicht nur für die Leihmedien vor Ort, sondern gerade auch für die digitalen Dienstleistungen wie die Plattform für elektronische Medien und Datenbanken auf www.findit.lu.

Damit komme die Nationalbibliothek einer wachsenden Nachfrage von Schülern, jungen Lesern, Eltern, Schulen und Pädagogen nach, so die Institution in einer Pressemitteilung. Die Einschreibung ist kostenlos.

Gleichzeitig startet die Bibliothek ein pädagogische Programme, um den lernenden Nachwuchs zu unterstützen.

Generell gilt: bis zu 20 gedruckte Medien dürfen für einen Zeitraum von bis zu 28 Tagen und sieben Medien aus der Mediathek (sprich Hörbücher, CDs, Filme) für sieben Tage entliehen werden..