Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zapping - Unsere TV-Kritik: "Luke Cage" : Held wider Willen
Im Zwiegespräch mit seiner toten Frau findet Cage (Mike Colter) die Motivation zum Helden zu werden.

Zapping - Unsere TV-Kritik: "Luke Cage" : Held wider Willen

(FOTO: NETFLIX)
Im Zwiegespräch mit seiner toten Frau findet Cage (Mike Colter) die Motivation zum Helden zu werden.
Kultur 3 Min. 09.10.2016

Zapping - Unsere TV-Kritik: "Luke Cage" : Held wider Willen

Der Reigen der Marvel-Superhelden auf Silberleinwand sowie Fernsehröhre geht mit Netflix’ „Luke Cage“ in die nächste Runde. Ein Held wider Willen

von Pit Thommes

„Ich erkenn dich am Bleichmittel“, meint ein blinder Zeitungsverkäufer, als er Luke Cage (Mike Colter) den neuesten „New Yorker“ in die Hand drückt. Cage büßt für seine Sünden: Er hat gleich zwei Jobs, bezahlt viel zu viel für seine Wohnung über einem chinesischen Restaurant und vermeidet soziale Kontakte. Der Tod seiner Frau, an dem er sich schuldig fühlt, verfolgt ihn bis in seine Träume.

Seine Fähigkeiten, unzerstörbare Haut und Superkräfte, spielen zunächst eine untergeordnete Rolle, wenn man vom Aufheben einer Waschmaschine absieht ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.