Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zapping „The OA“ : Ebenso anstrengend wie spannend
Als Prairie nach sieben Jahren wieder auftaucht, kann das ehemals blinde Mädchen wieder sehen.

Zapping „The OA“ : Ebenso anstrengend wie spannend

FOTO: JOJO WHILDEN/NETFLIX
Als Prairie nach sieben Jahren wieder auftaucht, kann das ehemals blinde Mädchen wieder sehen.
Kultur 1 2 Min. 15.01.2017

Zapping „The OA“ : Ebenso anstrengend wie spannend

Pol SCHOCK
Pol SCHOCK
Bekanntlich braucht man als Zuschauer immer etwas Zeit, um in eine Serie „einzusteigen“. Bei der Netflix-Produktion „The OA“ kann sich dieses Vorspiel mal locker zur regelrechten Geduldsprobe entwickeln - doch es lohnt sich.

Von Vesna Andonovic

Bekanntlich braucht man als Zuschauer immer etwas Zeit, um in eine Serie „einzusteigen“. Je kürzer diese Phase ist, umso wirksamer dürften die Zutaten sein, die sie ausmachen. Bei der Netflix-Produktion „The OA“ kann sich dieses Vorspiel mal locker zur regelrechten Geduldsprobe entwickeln, denn nicht nur dauert es, bis die Geschichte Fahrt aufnimmt, auch nachdem sie das erreicht hat, wird der Zuschauer nicht wirklich schlau aus ihren Paradigmenwechseln.

Wer als zielorientierter Akteur durchs Leben und seine Serienvorlieben steuert, sollte sich demnach wohl besser enthalten ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.