Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zapping : Dokus mit Niveau: Schöne Bilder, eine Botschaft
Dokumentarische Serien haben auch bei Netflix Konjunktur.

Zapping : Dokus mit Niveau: Schöne Bilder, eine Botschaft

Foto: NETFLIX
Dokumentarische Serien haben auch bei Netflix Konjunktur.
Kultur 4 2 Min. 13.08.2017

Zapping : Dokus mit Niveau: Schöne Bilder, eine Botschaft

Marcel KIEFFER
Wie Netflix für mehr Nachhaltigkeit und ökologisches Bewusstsein wirbt.

Von Marcel Kieffer

Es muss nicht immer Sex & Crime sein. Die thematische Vielfalt der Streaming-Dienste ist so breit wie das Interesse der Zuschauer. Und dieses wendet sich immer mehr jenen Themen zu, die über vordergründige TV-Unterhaltung hinausreichen.

Dokumentarische Serien haben auch bei Netflix Konjunktur. Immer mehr sehr gut gemachte Filme zu historischen, politischen, kulturellen und allgemein gesellschaftlichen Themen tauchen in der Programmsparte des Streaming-Anbieters auf. Die ganz besonderen Perlen darunter sind herrliche Naturfilme und Beiträge, die eine nachhaltige Lebensphilosophie unterstützen.

Schönheit als Überlebensstrategie

Schöne Bilder, pralle Farben, atemberaubende Nahaufnahmen in HD-Qualität – das ist das Programm der von Canon produzierten Netflix-Originalserie „Tales by Light“. Bereits in der zweiten Staffel begibt sich die mit großem technischen Aufwand produzierte Serie mit den besten Naturfotografen (Art Wolfe, Darren Jones, Richard l'Anson, Peter Eastway, Stephen Dupont, John und Angela Scott, Eric Cheng u.a.) zu den schönsten, unberührten Plätzen der Welt. Bildreportagen zu Feuerriten im Himalaja, Braunbären in Alaska, Naturvölkern in Papua-Neuguinea, oder auf den Spuren des Antarktisforschers Peter Shackleton zeigen ein in seiner ökologischen, kulturellen und zivilisatorischen Einzigartigkeit bedrohtes planetarisches Vermächtnis.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

In einer überwältigenden Bilder- und Farbenflut geht dem Zuschauer die dahinter stehende Botschaft von selbst auf. In diesen Zusammenhang passt auch die mittlerweile über zwei Staffeln laufende Serie „Moving Art“ (Ozeane, Wälder, Wüsten, Blumen, Angkor Wat, Galapagos), des renommierten amerikanischen Regisseurs und Produzenten Louie Schwartzberg. Seine knapp 30-minütigen, durch ihre visuelle Kraft bestechenden Filme sind ohne jeden gesprochenen Kommentar. Die Botschaft des Regisseurs („Ich hoffe, dass meine Filme inspirieren und die Herzen der Menschen öffnen.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Die Schönheit ist das Mittel der Natur zum Überleben. "Man beschützt was man liebt" kommt in der Kombination von atemberaubenden Bildern und meditativen Instrumentalkompositionen von Ludovico Einandi, Johann Johannsson und Gary Malkin in vollem Umfang zum Ausdruck. Sozusagen die Krönung der auf Netflix angebotenen, auf ein ökologisches Bewusstsein hinführenden Produktionen ist dabei der in Spielfilmlänge ausgestrahlte dokumentarische Essai „Terra“ von Yann Arthus-Bertrand und Michel Pitiot. Ein absolutes und unbedingt sehenswertes filmisches Meisterwerk, das in der von Vanessa Paradis gesprochenen Schlussbotschaft endet: „Alors si je réapprends à vivre en harmonie avec la vie sauvage, maintenant, je redeviens humain, pour moi, pour les miens, et c'est ma propre espèce que je protège.“

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Das einfache, wahre Leben

Die innere Harmonie finden im Einssein mit sich selbst und seinen wahren Bedürfnissen, das ist die Botschaft des bemerkenswerten zweistündigen Dokumentarfilms von Matt d'Avella „Minimalism: A Documentary About the Important Things“. Es ist eine zum Nachdenken anregende und in ihrer Argumentation durchaus nachzuvollziehende Absage an die Illusion des modernen „way of life“ und die Bevormundung des Menschen durch Konsumanregung in all ihren Formen und Ausmaßen. Ein anderes, weiteres Rezept, um den vielen Krankheiten unseres Planeten beizukommen.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.