Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Was die luxemburgische Grammatik so faszinierend macht
Kultur 4 7 Min. 11.08.2022
Exklusiv für Abonnenten
Lëtzebuerger Sprooch

Was die luxemburgische Grammatik so faszinierend macht

Dr. Caroline Döhmer: „Wenn ich irgendwo was lese, fallen mir die Rechtschreibfehler sofort auf. Aber es ist für mich auch nicht schlimm. Ich bin nicht wertend. Man soll die Leute ja auch ermutigen zu schreiben."
Lëtzebuerger Sprooch

Was die luxemburgische Grammatik so faszinierend macht

Dr. Caroline Döhmer: „Wenn ich irgendwo was lese, fallen mir die Rechtschreibfehler sofort auf. Aber es ist für mich auch nicht schlimm. Ich bin nicht wertend. Man soll die Leute ja auch ermutigen zu schreiben."
Foto: Chris Karaba
Kultur 4 7 Min. 11.08.2022
Exklusiv für Abonnenten
Lëtzebuerger Sprooch

Was die luxemburgische Grammatik so faszinierend macht

Marc THILL
Marc THILL
Linguistin Caroline Döhmer über ihre offene Beziehung zur Grammatik, die manchmal auch kompliziert sein kann, und anspruchsvolle Nebensätze.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Was die luxemburgische Grammatik so faszinierend macht“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die deutsche Sprache in Luxemburg
Heinz Sieburg von der Universität Luxemburg spricht über die deutsche Rechtschreibreform von 1996 und den bald erscheinenden Luxemburger „Duden“.
Lifestyle.ITV Prof Heinz Sieburg.Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Kein Rückgang der luxemburgischen Sprache
Eine Petition möchte die Luxemburger Sprache zur Amtssprache erheben. Da stellt sich die Frage: Kann das Luxemburgische diese Funktion überhaupt übernehmen? Ein Beitrag von Sprachwissenschaftler Professor Peter Gilles.
Peter Gilles wünscht sich einen konsequenteren Luxemburgisch-Unterricht in allen Schulstufen.
Buchprojekt „Vu Wëlwerwolz op Kalkutta“
Die Hausemer-Übersetzung „Vu Wëlwerwolz op Kalkutta“ des fantastischen Reiseromans „Paradiese, Übersee“ stößt neue literarische Weiten für das Luxemburgische auf. Ein Interview mit Georges Hausemer.
Georges Hausemer