Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Warum wir den russischen Film ausgeladen haben“
Kultur 5 9 Min. 03.03.2022
Exklusiv für Abonnenten
Festivalboss Georges Santer

„Warum wir den russischen Film ausgeladen haben“

Das war letztes Jah: Festivalpräsident Georges Santer  bei der Eröffnung des Luxembourg City Film Festivals 2021. Eine Hybrid-Form, halb Kino, halb Plattform. An diesem Donnerstagabend ist zum Auftakt der Saal gefüllt. Heftige Diskussionen über einen russischen Film gab es auch schon, bevor es hieß: Film ab!
Festivalboss Georges Santer

„Warum wir den russischen Film ausgeladen haben“

Das war letztes Jah: Festivalpräsident Georges Santer bei der Eröffnung des Luxembourg City Film Festivals 2021. Eine Hybrid-Form, halb Kino, halb Plattform. An diesem Donnerstagabend ist zum Auftakt der Saal gefüllt. Heftige Diskussionen über einen russischen Film gab es auch schon, bevor es hieß: Film ab!
Foto: Gerry Huberty
Kultur 5 9 Min. 03.03.2022
Exklusiv für Abonnenten
Festivalboss Georges Santer

„Warum wir den russischen Film ausgeladen haben“

Marc THILL
Marc THILL
Ein langes Interview mit dem neuen Präsidenten des LuxFilmFest über Kreml, Krieg und Kultur: „Wir haben es uns nicht leicht gemacht“.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „„Warum wir den russischen Film ausgeladen haben““ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mit dem LuxFilmFest startet das erste mehrtägige Kulturevent europaweit, das wieder mit Publikum stattfindet.
Kulturministerin Sam Tanson zieht nach ihrer Eröffnungsrede ihre Maske wieder an.