Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Videoreportage: Von Contern nach Hollywood
Kultur 1 17.01.2014

Videoreportage: Von Contern nach Hollywood

Kultur 1 17.01.2014

Videoreportage: Von Contern nach Hollywood

Stippvisite bei Studio 352 und Mélusine Productions, dem Luxemburger Produzenten des Oscar-nominierten Animationsfilms "Ernest et Célestine".

(mlr/fv) - Jetzt ist die Katze endlich aus dem Sack: Der liebenswürdige Brummbär Ernest und die kleine Maus Célestine reisen nach Hollywood und gehen auf Oscar-Jagd. Die Nominierung der französisch-belgisch-luxemburgischen Koproduktion "Ernest et Célestine" ist ein wahrer Ritterschlag für das Animations-Studio "Studio 352" in Contern und setzt das Luxemburger Know-How in diesem Bereich in ein internationales Rampenlicht.

wort.lu durfte einen Tag lang mit der Kamera die Arbeit der Storyboarder, 2- und 3D-Animateure und Zeichner verfolgen. Und obwohl moderne Technik seit geraumer Zeit Einzug in den Alltag hält, bleibt das Künstlerische trotz allem nicht auf der Strecke.

Ernest & Célestine: Zeichnen wie früher

Ganze 18 Monate wurde in Luxemburg an dem Animations-Langfilm  gearbeitet. In Contern entstand ein detailliertes Storyboard, das Animationslayout und vor allem die "Kulissen" des Films. Diese bestehen ausschließlich aus Aquarell-Malerei, was dem Film seinen "old school"-Touch verleiht.

Danach wurden die Figuren des Films und weitere Details digital eingearbeitet. Diese spezielle, ein wenig in Vergessenheit geratene Technik wurde ebenfalls in Ari Folmans "The Congress" und in dem Film "Tante Hilda", der auf der diesjährigen Berlinale vorgestellt wird, benutzt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Luxemburger Koproduktionen für Oscar nominiert
Die Freude bei Mélusine Productions und Zeilt Productions ist groß: Der bereits mehrfach ausgezeichnete Zeichentrickfilm „Ernest et Célestine“ und der Kurzfilm "Mr. Hublot" wurden beide für einen Oscar nominiert.
Aussicht auf einen Oscar für „Ernest et Célestine“ (links) und "Mr. Hublot"
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.