Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Video: Grand Théâtre feiert 50-Jähriges mit "West Side-Story"
Kultur 2 16.01.2014

Video: Grand Théâtre feiert 50-Jähriges mit "West Side-Story"

Kultur 2 16.01.2014

Video: Grand Théâtre feiert 50-Jähriges mit "West Side-Story"

Das Grand Théâtre de Luxembourg wird 50 Jahre alt. Die Karten für die Jubiläums-Vorstellungen sind bereits alle verkauft. Doch eine kleine Chance gibt es noch.

(JLS/das) - „Maria“, „Somewhere“, „I feel Pretty“ oder „America“ - die Songs aus dem Musical „West Side Story“ wurden zu Klassikern. Derzeit gastiert die Aufführung auf der Bühne des „Groussen Theater“.

Die Handlung von „West Side Story“ ist eine Übertragung von Shakespeares Tragödie „Romeo und Julia“ in das New York der 1950er Jahre. Die Liebesgeschichte spielt sich vor dem Hintergrund eines Bandenkriegs rivalisierender ethnischer Jugendbanden ab: der US-amerikanischen „Jets“ und der puerto-ricanischen „Sharks“. Das Drama nimmt seinen Lauf, als Tony, der frühere Anführer der Jets, und Maria, die Schwester des Shark-Anführers Bernardo, sich ineinander verlieben.

Zeitlos wirkt das Musical bis heute nicht nur wegen seines für die damalige Zeit brisanten Stoffes, sondern auch wegen der musikalischen Mittel, die der Komponist Leonard Bernstein einsetzte, und die Jazz-Synkopen, Opernarien und südamerikanische Rhythmen miteinander verband.

Neue Fassung seit 2007 auf Tournee

2003 entstand die Idee, zur Ursprungs-Version mit den legendären Tanz-Choreographien zurückzukehren. Im Jahr 2007, zum 50. Geburtstag des Musicals, wurde das Revival des Originals im Rahmen einer Welttournee erstmals umgesetzt.

Kurioserweise war es kein amerikanischer Produzent, sondern der deutsche Impresario Michael Brenner, der das ambitionierte Vorhaben auf die Beine stellte. Und so ergibt sich die außergewöhnliche Situation, dass die neu erarbeitete Broadway-Fassung zwar in Peking und Tokio, in Paris und London, in Berlin und Sydney gefeiert wurde - aber noch nie "zu Hause" in New York zu sehen war.

50 Jahre „Groussen Theater“

"West Side Story" verbindet die drei Sparten Oper, Theater und Tanz für die das hauptstädtische Theater am Rond-Point Schumann steht. Auch deshalb wurde das Stück ausgewählt um das 50jährige Jubiläum des „Groussen Theater“ zu feiern. 36 Akteure und 25 Musiker unter Leitung des Dirigenten Donald Chan treten zwischen dem 16. und 26. Januar in Luxemburg auf.

  • Sämtliche Vorstellungen sind bereits seit Monaten ausverkauft und doch besteht noch die Chance auf Tickets. Wie das geht erklärt Tom Leick vom "Groussen Theater" im folgenden Video.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Premierenkritik: „I like to be in America“
„West Side Story“ ist ein zeitloser Klassiker, davon konnte man sich bei der Premiere am 15. Januar 2014 anlässlich des 50. Geburtstages des „Grand Théâtre" in Luxemburg überzeugen.
Luxemburgs "neues Theater" wird 50 Jahre alt
Mit Leonard Bernsteins Musical "West Side Story" feiert das hauptstädtische Theater am 15. Januar 2014 offiziell Geburtstag. Blättern Sie mit uns im Fotoalbum der facettenreichen Kultureinrichtung.
Das Grand Théâtre, wie es sich seiner Umgestaltung in den Jahren 1998-2003 zeigt.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.