Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Unversöhnliche Prinzipienreiter
Wie wirkt sich die Regelung des Bildungsministeriums auf die Springprozession aus? 2019 müssen sich nicht ortsansässige Schüler für die Echternacher Springprozession von der Schule entschuldigen, weil der Pfingstdienstag nicht in die Ferien fällt.

Unversöhnliche Prinzipienreiter

Foto: Pierre Matgé
Wie wirkt sich die Regelung des Bildungsministeriums auf die Springprozession aus? 2019 müssen sich nicht ortsansässige Schüler für die Echternacher Springprozession von der Schule entschuldigen, weil der Pfingstdienstag nicht in die Ferien fällt.
Kultur 5 Min. 13.07.2018

Unversöhnliche Prinzipienreiter

Daniel CONRAD
Daniel CONRAD
Die Chamber-Petition 1016 von Jos Scheuer um ein generelles Schulfrei für alle Schüler und Lehrer am Pfingstdienstag und damit eine Aufwertung der Echternacher Springprozession als Kulturerbe ist zum Spielball einer Prinzipiendebatte geworden.

Was gilt? Linientreue in einer laizistischen Grundhaltung und der logischen Konsequenz der Trennung von Kirche und Staat? Oder der parteiübergreifende Konsens zur Erhaltung eines religiösen, immateriellen Kulturerbes? Der Prozess um die Petition 1016 ist zum Nebenschauplatz einer schwelenden gesellschaftlichen Neuverhandlung geworden, die nun wieder ins Parlament kommt.

Noch vor dem Ende der Zeichnungsfrist am kommenden Dienstag sind genügend Petitionsunterschriften für eine Parlamentsanhörung zusammenkommen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Echternacher Springprozession in der Chamber
Eine Petition, die sich um den Fortbestand der Echternacher Springprozession sorgt, hat innerhalb eines Monats mehr 5.300 Unterschriften gesammelt. Einer Anhörung in der Chamber steht damit nichts mehr im Weg.
Echternacher Springprozession - Photo : Pierre Matgé