Wählen Sie Ihre Nachrichten​

«Un musée doit avoir un profil bien défini»
Kultur 8 Min. 17.08.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

«Un musée doit avoir un profil bien défini»

Danièle Wagener se retire après 32 années passées au premières loges.

«Un musée doit avoir un profil bien défini»

Danièle Wagener se retire après 32 années passées au premières loges.
Phot: Lex Kleren
Kultur 8 Min. 17.08.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

«Un musée doit avoir un profil bien défini»

Thierry HICK
Thierry HICK
La directrice des deux Musées de la Ville de Luxembourg, Danièle Wagener, entre passé, présent et futur

Danièle Wagener part à la retraite au 1er septembre, après 32 années passées à la tête des deux Musées de la Ville de Luxembourg. L’historienne de l’art a accompagné et dirigé la conception du Musée d’Histoire de la Ville, ouvert en 1996, avant d’entreprendre la rénovation et l’extension de la Villa Vauban, inaugurée en 2010.

Son successeur au poste du directeur des deux Musées sera Guy Thewes, jusqu’à présent conservateur au Lëtzebuerg City Museum ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ein spannendes museales Jahr 2021
Das neue Ausstellungsjahr in Luxemburg kündigt so manches in Sachen Kunst an: Die Museen holen aufregende Werke von William Kentridge, Robert Brandy und auch einiges aus der Pariser Belle Époque hervor.
Kultur,  Nationalmuseum für Geschichte und Kunst, Claude Viallat und Patrick Saytour, Ausstellung, Expo Supports/Surfaces Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort
Zeichen einer neuen Zeit
Gleich zwei neue Schauen ziehen das Museumspublikum in der Hauptstadt an: In der Villa Vauban ist aktuell ein Rückblick auf das Werk von Paula Modersohn-Becker und 300 Jahre Luxemburger Landschaftsmalerei zu sehen.
"Halbfigur eines Mädchens mit gelbem Kranz im Haar" ist eines der zentralen Werke der aktuellen Modersohn-Becker-Retrospektive in der Villa Vauban.
"20 Joer Geschichtmusée": Abschied? Keinesfalls!
Zu lange im Amt? Zuviel Patina in der Dauerausstellung? Zum 20. Geburtstag des "Musée d'histoire de la Ville de Luxembourg“ (MHVL) rückt Direktorin Danièle Wagener Vorurteile gegenüber ihr und ihrem Museum gerade.
Danièle Wagener,directrice Musée d'Histoire. Foto:Gerry Huberty