Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Tempus est iocundum“ feiert 40. : Johny Fritz, der neugierige Entdecker
Kultur 26 4 3 Min. 17.03.2017
Exklusiv für Abonnenten

„Tempus est iocundum“ feiert 40. : Johny Fritz, der neugierige Entdecker

Johny Fritz hat eine Leidenschft für Alte Musik.

„Tempus est iocundum“ feiert 40. : Johny Fritz, der neugierige Entdecker

Johny Fritz hat eine Leidenschft für Alte Musik.
Foto: Gerry Huberty
Kultur 26 4 3 Min. 17.03.2017
Exklusiv für Abonnenten

„Tempus est iocundum“ feiert 40. : Johny Fritz, der neugierige Entdecker

Thierry HICK
Thierry HICK
Am Sonntag feiert das Alte Musik-Ensemble „Tempus est iocundum“ mit den „Cantigas de 
Santa Maria“ ein rundes Jubiläum.

von Thierry Hick

11. Februar 1977: Mit „Tempus est iocundum“ um Johny Fritz entdeckte das Publikum ein neuartiges 
Ensemble und ein für die Zeit in Luxemburg noch relativ unbekanntes Repertoire: Alte Musik aus Mittelalter und Renaissance. Am Sonntag wird im hauptstädtischen Konservatorium mit den „Cantigas de 
Santa Maria“ ein rundes Jubiläum gefeiert.

„Wir spielen Musik aus Mittelalter und Renaissance, also vor Johann-Sebastian Bach und dem Generalbasszeitalter“, erklärt Johny Fritz ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Alte Musik zur Passionszeit
Junge Sänger, alte Musik. Wie passt das zusammen? Was alte Musik spannend macht, erklärt Daniel Conrad, Sänger von Picante.
Benjamin Kruithof: Ein viersaitiger Traum
Wenn seine Schulkameraden noch morgens früh schlafen, sitzt Benjamin Kruithof bereits im Keller des Familienhauses in Moestroff und übt auf seinem Cello. Sein Ziel: so schnell wie möglich in der Philharmonie auftreten zu können.
Itv Benjamin Kruithof, a Moestroff, le 30 Aout 2016. Photo: Chris Karaba
Summer Orchestra Luxembourg : Harmonische Jugend
Sie sind um die 20 Jahre alt, und viele träumen von einem Job in einem Sinfonieorchester: Seit knapp zwei Jahren treffen sich Musikstudenten in regelmäßigen Abständen zum gemeinsamen Musizieren. Nach einer Woche harter Proben treten sie am Sonntag als Summer Orchestra Luxemburg in der Eglise Saint-Michel auf.
Summer Orchestra Luxembourg - Photo : Pierre Matgé
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.