Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Taylor Swift gewinnt drei „People's Choice Awards“
Kultur 07.12.2022
US-Musikerin

Taylor Swift gewinnt drei „People's Choice Awards“

Nicht nur Taylor Swift zählte zu den großen Gewinner:innen des Abends.
US-Musikerin

Taylor Swift gewinnt drei „People's Choice Awards“

Nicht nur Taylor Swift zählte zu den großen Gewinner:innen des Abends.
Foto: AFP
Kultur 07.12.2022
US-Musikerin

Taylor Swift gewinnt drei „People's Choice Awards“

Pop-Sängerin Taylor Swift hat bei der Vergabe der „People's Choice Awards“ gleich drei Trophäen abgeräumt.

(dpa) - Die Sängerin gewann als weibliche Künstlerin des Jahres, für das beste Album („Midnights“) und mit dem Musikvideo von „Anti-Hero“. Die Publikumspreise in Dutzenden Film-, Fernseh- und Musik-Kategorien wurden in der Nacht zum Mittwoch im kalifornischen Santa Monica vergeben.

Elizabeth Olsen („Doctor Strange in the Multiverse of Madness“) und Chris Hemsworth („Thor: Love and Thunder“) wurden zum weiblichen und männlichen Movie Star des Jahres 2022 gekürt. Sie setzten sich gegen Kollegen wie Brad Pitt, Chris Pratt, Tom Cruise, Gal Gadot oder Jennifer Lopez durch.

„Doctor Strange in the Multiverse of Madness“ holte den Preis als Film des Jahres, „Top Gun: Maverick“ siegte als Action-Movie. „Stranger Things“ wurde in der Sparte Fernsehen als Show des Jahres gefeiert. Zwei Preise gingen an Selena Gomez, als beste Komödien-Schauspielerin in der TV-Serie „Only Murders in the Building“ und in der Sparte „Social Celebrity“ des Jahres. Als beliebtester Podcast setzte sich „Archetypes“ der britischen Herzogin Meghan gegen die Konkurrenz durch.


Taylor Swifts neues Album bricht Rekorde
Die neue Taylor Swift-LP „Midnights“ wurde innerhalb eines Tages beim Streaming-Dienst Spotify öfter gestreamt als jedes Album zuvor.

US-Sängerin Lizzo erhielt den „People's Champion“-Ehrenpreis für ihre „bahnbrechenden Beiträge“ für Musik und Fernsehen, aber auch für ihr Engagement für Diversität, Gleichstellung und ein positives Körperbild. Im Wettbewerb gewann Lizzo mit „About Damn Time“ zudem in der Sparte Song des Jahres. „Deadpool“-Star Ryan Reynolds nahm den Ehrenpreis als „Ikone“ des Jahres entgegen.

Die Anwärter und Gewinner der seit 1975 verliehenen „People's Choice Awards“ werden ausschließlich von Fans gewählt.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

People's Choice Awards
In der Nacht zum Donnerstag wurden in Los Angeles die People's Choice Awards vergeben. Hier ehrt das Publikum seine Stars aus der Film-, TV- und Musikszene.
LOS ANGELES, CA - JANUARY 06: (L-R) Actress Kaley Cuoco (C) with actors and producers from 'The Big Bang Theory' including Melissa Rauch, Johnny Galecki, Simon Helberg, Jim Parsons, Mayim Bialik, and Kunal Nayyar, accept Favorite Network TV Comedy and Favorite TV Show for 'The Big Bang Theory' onstage during the People's Choice Awards 2016 at Microsoft Theater on January 6, 2016 in Los Angeles, California.   Kevin Winter/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==