Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Tatort" Luxemburg: Bär trifft Krier und Kontz: Mann im Gendergewand
Kultur 4 Min. 11.10.2016
Exklusiv für Abonnenten

"Tatort" Luxemburg: Bär trifft Krier und Kontz: Mann im Gendergewand

Schauspieler Dietmar Bär geht als Kommissar Freddy Schenk im Kölner Tatort auf Verbrecherjagd.

"Tatort" Luxemburg: Bär trifft Krier und Kontz: Mann im Gendergewand

Schauspieler Dietmar Bär geht als Kommissar Freddy Schenk im Kölner Tatort auf Verbrecherjagd.
Foto: Uwe Stratmann
Kultur 4 Min. 11.10.2016
Exklusiv für Abonnenten

"Tatort" Luxemburg: Bär trifft Krier und Kontz: Mann im Gendergewand

Pol SCHOCK
Pol SCHOCK
Ein Schauspieler, zwei Musikerinnen und zwei literarische Klassiker: Die Lesung mit Musik „Meerfahrt mit Don Quichotte“ kann als äußerst ambitioniert bezeichnet werden. Was sich dahinter versteckt, 
haben wir versucht aufzudecken.

Von Pol Schock

Es ist schon ein ungewöhnliches Projekt, das am Mittwoch im „Mierscher Kulturhaus“ stattfindet: Der deutsche Schauspieler und Tatortkommissar Dietmar Bär liest Textpassagen aus Miguel Cervantes' „Don Quijote“ sowie Tagebucheinträge des großen deutschen Autors Thomas Mann. Dazu spielt Cathy Krier atonale Musikompostionen von Catherine Kontz. Und das Ganze soll zusätzlich im Gendergewand daherkommen. Da drängt sich die Frage auf: Wer kommt auf solch eine Idee?

Um eine Antwort auf diese Frage zu erhalten, müssen wir ins vergangene Jahr zurückgehen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nischenmusiker im Mittelpunkt
Die Luxemburgerin Catherine Kontz hat als Finalistin bei erstem QuattroPole-Musikpreis teilgenommen. Ihre Musik passt nicht in die Sparte klassischer Konzertmusik, aber dieser Musikpreis ist anders.
Gehen die vier Finalisten um Catherine Kontz (r.) bald in den Quattropole-Städten auf Tournee? Sylvia Camarda (l.) spricht sich jedenfalls dafür aus.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.