Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Stark dank Nosbusch: "Bad Banks" ist zurück
Kultur 1 2 Min. 03.02.2020
Exklusiv für Abonnenten

Stark dank Nosbusch: "Bad Banks" ist zurück

Verbündete oder Feinde, die sich nichts schenken? Jana Liekam (v., Paula Beer) und Christelle Leblanc (h., Desirée Nosbusch) treffen sich vor der Altstadt-Kulisse Luxemburgs.

Stark dank Nosbusch: "Bad Banks" ist zurück

Verbündete oder Feinde, die sich nichts schenken? Jana Liekam (v., Paula Beer) und Christelle Leblanc (h., Desirée Nosbusch) treffen sich vor der Altstadt-Kulisse Luxemburgs.
Foto: ZDF / Iris Productions / Fabrizio Maltese
Kultur 1 2 Min. 03.02.2020
Exklusiv für Abonnenten

Stark dank Nosbusch: "Bad Banks" ist zurück

Kathrin KOUTRAKOS
Kathrin KOUTRAKOS
Erst Geheimtipp, dann Zuschauerliebling: Nach dem Erfolg von "Bad Banks" sind nun sechs neue Folgen der in Luxemburg koproduzierten Bankenserie erschienen.

Als 2018 die erste Staffel der Serie Bad Banks an den Start ging, war die Sensation perfekt: Die deutsch-luxemburgische Koproduktion wurde schnell vom Geheimtipp zum Zuschauerliebling und gewann zahlreiche wichtige Auszeichnungen, darunter auch den Deutschen Fernsehpreis und den Grimme-Preis in der Kategorie „Beste Serie“.

Erstmals beschäftigte sich ein reichweitenstarkes öffentlich-rechtliches Format mit den Hintergründen der Finanzkrise, die vielen als unbegreiflich und unerzählbar schien ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Böse Blicke bei „Bad Banks“
Es geht um Banken, Biester und Billionen. Die zweite Staffel der deutsch-luxemburgischen Serienproduktion „Bad Banks“ wird derzeit gedreht. Am Filmset in Luxemburg gewährten die Produzenten Blicke hinter die Kulissen.
Kultur- Bad Banks, season 2, filmset, Marc Limpach, Désirée Nosbuch, Larisa Faber, Mai Duong Kieu, Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Erneuter Preisregen für „Bad Banks“
Die Dramaserie „Bad Banks“ hat in Berlin sechs Fernsehpreise erhalten. Die Deutsche Akademie für Fernsehen zeichnete unter anderem Désirée Nosbusch für ihre Nebenrolle aus und hob auch die Redaktion und das Producing hervor.
Désirée Nosbusch hat von der Deutschen Akademie für Fernsehen einen Preis für ihre Rolle als Christelle Leblanc in "Bad Banks" erhalten.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.