Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schwarz ist nicht gleich schwarz
Linda Blaise und Joël Rollinger haben jedem Raum 
ein besonderes Ambiente 
geben wollen.

Schwarz ist nicht gleich schwarz

Foto: Chris Karaba
Linda Blaise und Joël Rollinger haben jedem Raum 
ein besonderes Ambiente 
geben wollen.
Kultur 8 2 Min. 14.05.2018

Schwarz ist nicht gleich schwarz

Thierry HICK
Thierry HICK
Dass Joël Rollinger ein Künstler der Farbe ist, weiß man seit seinem „White House“-Projekt in Lorentzweiler. Zwei Jahre später hat der ausgebildete Architekt wieder zugeschlagen.

Dass Joël Rollinger ein Künstler der Farbe ist, weiß man seit seinem „White House“-Projekt in Lorentzweiler. Zwei Jahre später hat der ausgebildete Architekt wieder zugeschlagen.

Autofahrer haben sicherlich die schwarze Fassade in der Route d'Esch schon bemerkt und fragen sich, was sich hinter den geschlossenen Fenstern abspielt. Das Geheimnis um das „Black House“ wird bald gelüftet.

Im imposanten Gebäude wurden einst nicht nur Surfbretter verkauft, ein Fleischhändler mit Räucherkammer und eine Autowerkstatt waren hier zu finden ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Urban Art in der Hauptstadt: Sprayer willkommen
Ob eine Hauswand an der Rue des Capucins, der Durchgang über die Großbaustelle Royal-Hamilius oder ein Luftschacht auf dem Knuedler: Mit bunten Kunstwerken bringen Graffitikünstler Farbe in die Hauptstadt – mit der Unterstützung der Stadt Luxemburg.
Künstler Alain Welter hat das jüngste Werk am Knuedler realisiert.