Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Schönheit wird die Welt retten"
Bunt und ausgeflippt: Pedro Amaral (l.) und Ivo BAssini (r.) in ihrem Atelier in Luxemburg.

"Schönheit wird die Welt retten"

Chris Karaba
Bunt und ausgeflippt: Pedro Amaral (l.) und Ivo BAssini (r.) in ihrem Atelier in Luxemburg.
Kultur 3 Min. 08.06.2018

"Schönheit wird die Welt retten"

Sarah ROCK
Sarah ROCK
Das Künstlerduo "Borderlovers" folgt der Einladung des „Instituo de Camões" aus Anlass des portugiesischen Nationalfeiertages.

„Wir gestalten Kunst für die Straße ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Zeichen einer neuen Zeit
Gleich zwei neue Schauen ziehen das Museumspublikum in der Hauptstadt an: In der Villa Vauban ist aktuell ein Rückblick auf das Werk von Paula Modersohn-Becker und 300 Jahre Luxemburger Landschaftsmalerei zu sehen.
"Halbfigur eines Mädchens mit gelbem Kranz im Haar" ist eines der zentralen Werke der aktuellen Modersohn-Becker-Retrospektive in der Villa Vauban.