Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schau im Prado zum 200-Jahr-Jubiläum eröffnet
König Felipe und Königin Letizia bewunderten am Montag die Exponate der Sonderausstellung zum 200 Geburtstag des Kunstmuseums Prado.

Schau im Prado zum 200-Jahr-Jubiläum eröffnet

Casa de S.M. el Rey/dpa
König Felipe und Königin Letizia bewunderten am Montag die Exponate der Sonderausstellung zum 200 Geburtstag des Kunstmuseums Prado.
Kultur 19.11.2018

Schau im Prado zum 200-Jahr-Jubiläum eröffnet

Die Sonderausstellung zum 200. Geburtstag des Kunstmuseums umfasst 168 Original-Werke. Zu den Exponaten gehören unter anderem Werke von Francisco de Goya und Pablo Picasso.

(dpa) - Im Beisein des spanischen Königs Felipe haben am Montag die Feierlichkeiten zum 200-jährigen Bestehen des Madrider Prado-Museums begonnen. Der Monarch eröffnete am Vormittag die Sonderausstellung „Museo del Prado 1819 - 2019. Ein Ort der Erinnerung“, die 168 Original-Werke vereint. In einer Rede würdigte Felipe den Kunsttempel als „monumentales Symbol der Kreativität“, das nicht nur spanisch, sondern universell sei und viele der wichtigsten Kunstwerke aufbewahre, „die das menschliche Genie im Laufe der Geschichte hervorgebracht hat“.

Zu den Exponaten gehören Meisterwerke von Diego Velázquez (1599-1660) über Francisco de Goya (1746-1828) bis hin zu Pablo Picasso (1881-1973) und dem erst im Oktober verstorbenen Eduardo Arroyo (1937-2018) - darunter Leihgaben etwa aus dem Pariser Louvre und der Londoner Tate Gallery. „Es ist schwer, diese Ausstellung zu besuchen, ohne dass dir das Herz bis zum Hals schlägt“, hatte Kurator Javier Portús bei der Präsentation vor wenigen Tagen betont. Die beeindruckende Schau ist bis zum 10. März zu sehen.


Details des Gemäldes aus dem Prado.
"Zwillingsschwester" der "Mona Lisa" entdeckt
Kunstexperten des Madrider Prado-Museums haben eine "Zwillingsschwester" der berühmten "Mona Lisa" entdeckt. Dabei handele es sich um eine Kopie, die gleichzeitig mit dem Original in der Werkstatt von Leonardo da Vinci gemalt worden sei, teilte das Museum am Mittwoch mit.

Der am 19. November 1819 eröffnete Kunsttempel im Zentrum der spanischen Hauptstadt wird derweil sein 200. Gründungsjahr nicht nur in Madrid sondern in ganz Spanien feiern. Im kommenden Jahr sind in über 30 Städten Kunstausstellungen, Konferenzen und andere Sonderveranstaltungen geplant. Für das Jubiläum wurde ein Budget von zwölf Millionen Euro veranschlagt.

Der Prado beherbergt heute mehr als 8600 Gemälde, Zeichnungen, Drucke und etwa 700 Skulpturen. Die Sammlung gilt als eine der wichtigsten der Welt. Im vergangenen Jahr bewunderten rund 2,8 Millionen Besucher aus aller Welt die Schätze des Prado.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Exposition à la Villa Vauban: Les héritiers de Jérôme Bosch
Ceux qui veulent découvrir un original de Jérôme Bosch en seront pour leurs frais. Pour les autres, une visite à la Villa Vauban vaut le détour. L'exposition de gravures consacrée à l'héritage du maître est fidèle à son esprit foisonnant et surréaliste.
Galle, Philips (1537–1612)(Hersteller), Peeters, Marten (um1500–I.E. 1565)(Verlag): Kopf eines Naren zur Fastnacht; Kupferstich, 370 x 293 mm (Platte), 388 x 299 mm (Blatt), SKD Kupferstich-Kabinett Dresden  A 33755  New Hollstein Dutch & Flemish 5.563 (Galle IV)   Foto: Herbert Boswank