Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Salon des CAL 2020: Corona als Motor der Kunst

Salon des CAL 2020: Corona als Motor der Kunst

Salon des CAL 2020: Corona als Motor der Kunst

Salon des CAL 2020: Corona als Motor der Kunst


von Marc THILL/ 07.11.2020

"Survivors" von Dani Neumann Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort
Exklusiv für Abonnenten

Der Salon des „Cercle Artistique de Luxembourg“ trotzt den schwierigen Zeiten mit überraschendem Erfolg.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Salon des CAL 2020: Corona als Motor der Kunst“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Salon des CAL 2020: Corona als Motor der Kunst“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Faszinierende Blicke
Zeitgleich haben am Freitag die Luxembourg Art Week und der Salon des CAL eröffnet. Zudem stehen die Preisträger des Prix Pierre Werner fest.
Der Salon des CAL ist noch bis zum 15. November im Tramsschapp geöffnet.
Freiräume schaffen
Sie hat es geschafft: Sandra Lieners ist eine der Künstlerinnen, die sich im Herbstsalon des Cercle Artistique de Luxembourg und der Luxembourg Art Week präsentieren darf.
Ein Ort der Ruhe und Entfaltung: Sandra Lieners hat ihr Atelier zu ihrem Zuhause gemacht.