Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rockhal: Shakira-Konzert am 19. Juni
Shakiras erster Auftritt in Luxemburg wird im Juni 2018 stattfinden.

Rockhal: Shakira-Konzert am 19. Juni

Foto: Rockhal/LW-Archiv
Shakiras erster Auftritt in Luxemburg wird im Juni 2018 stattfinden.
Kultur 27.12.2017

Rockhal: Shakira-Konzert am 19. Juni

Michel THIEL
Michel THIEL
Das bereits zwei mal verschobene Konzert von Shakira in der Rockhal soll nun endgültig am 19. Juni stattfinden, wie heute bekannt wurde.

(mth) - Zwei mal musste das ursprünglich für den vergangenen 11. November geplante Shakira-Konzert in der Rockhal bereits verschoben werden. Einmal im Juni, wegen "Terminüberschneidungen" und dann im November wegen gesundheitlicher Probleme der Künstlerin.

Jetzt scheint es jedoch zu klappen: Am Mittwoch gab die Rockhal bekannt, dass die Popikone am kommenen 19. Juni in Belval auftreten wird - falls nicht erneut etwas schief geht. Also: Daumen drücken, dass es diesmal klappt! Karten gibt es übrigens keine mehr, das Konzert ist ausverkauft.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Rockhal: Shakira-Konzert erneut verschoben
Der kolumbianische Superstar kann aus gesundheitlichen Gründen nicht wie geplant am 5. Dezember in Belval auftreten. Das Konzert musste bereits zum zweiten Mal verschoben werden.
Shakiras erster Auftritt in Luxemburg wird wohl erst 2018 stattfinden.
Paradise Papers: Shakira und die "Substanz"
Die ersten Ausläufer der Paradise Papers treffen Luxemburg. Die Enthüllungen fallen in eine Zeit, in der die Regeln für Steuersparmodelle neu definiert werden. Die Frage, die Experten umtreibt: Was akzeptieren die Behörden gerade noch?
(FILES) This file photo taken on September 22, 2015 shows UNICEF Goodwill Ambassador Shakira attending a press conference at the United Nations in New York by the United Nations Children�s Fund (UNICEF). 
Big names and companies have been revealed in the Paradise Papers leak to have shifted money across the globe to cut tax.  The spotlight on the tax affairs of the rich and powerful comes after a trove of documents was released by the US-based International Consortium of Investigative Journalists (ICIJ), detailing secretive offshore deals that, while not illegal, are embarrassing for those concerned. Colombian singer Shakira who lives in Barcelona, was domiciled in the Bahamas for tax reasons and transferred 31.6 million euros earned in royalties to Malta, France's Le Monde newspaper said. / AFP PHOTO / Timothy A. CLARY