Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rekordgemälde „Salvator Mundi“ von September an im Louvre Abu Dhabi
Kultur 27.06.2018

Rekordgemälde „Salvator Mundi“ von September an im Louvre Abu Dhabi

383 Millionen Euro teuer: "Salvator Mundi" von Da Vinci.

Rekordgemälde „Salvator Mundi“ von September an im Louvre Abu Dhabi

383 Millionen Euro teuer: "Salvator Mundi" von Da Vinci.
AFP
Kultur 27.06.2018

Rekordgemälde „Salvator Mundi“ von September an im Louvre Abu Dhabi

Bei einer Auktion brachte der "Heiland der Welt" von Leonardo da Vinci 383 Millionen Euro ein. Ab September wird das Gemälde im Louvre Abu Dhabi zu sehen sein. Der Golfstaat ist auch der neue Besitzer.

(dpa) - Das für einen Rekordbetrag versteigerte Gemälde „Salvator Mundi“ von Leonardo da Vinci soll vom 18. September an im Louvre Abu Dhabi ausgestellt werden. Das Bild spiele im Ausstellungskonzept des Museums eine zentrale Rolle, teilte die Kulturbehörde des arabischen Golfemirats am Mittwoch mit. Für Abu Dhabi sei dies ein aufregender Moment, zitierte die lokale Zeitung The National Behördenchef Mohammed Chalifa Al Mubarak.


Das Werk "Salvator Mundi" von Leonardo da Vinci ist das teuerste je verkaufte Kunstwerk.
Auktion in New York: Da Vinci-Gemälde sprengt alle Rekorde
Einige bezeichnen das Bild als „männliche Mona Lisa“. Ein Sammler bezahlte 450 Millionen Dollar für Leonardo da Vincis „Salvator Mundi“ - das teuerste je versteigerte Kunstwerk und sein Wert wird sich wohl noch weiter steigern.

Das Jesus-Gemälde war im vergangenen Jahr für 450 Millionen Dollar (etwa 383 Millionen Euro) bei Christie's in New York versteigert worden. Damit wurde es nach Angaben des Traditionshauses zum teuersten jemals bei einer Auktion verkauften Kunstwerk. Christie's hatte später bekanntgegeben, dass das Bild von Abu Dhabi gekauft worden sei.

Der Louvre Abu Dhabi war im November nach mehr als zehn Jahren Planungs- und Bauzeit eröffnet worden. Er will nach eigenen Angaben auf mehr als 6000 Quadratmetern die Geschichte der Menschheit erzählen und die Gemeinsamkeiten der Kulturen betonen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sexismus-Debatte: Galerie in Manchester hängt Gemälde ab
Die Manchester Art Gallery hat das viktorianische Gemälde "Hylas und die Nymphen" von John Waterhouse abgehängt - um eine Diskussion über Frauendarstellungen in der Kunst zu entfachen. Das Echo ist überwiegend kritisch- nicht nur wegen #MeToo.
Louvre Abu Dhabi : Kunst unterm Sternenhimmel
Die gleißende Wüstensonne bündelt der französische Stararchitekt Jean Nouvel zum „Lichtregen“. Zehn Jahre nach der Idee ist der Louvre Abu Dhabi nun Realität geworden und zeigt, wie 1,5 Milliarden teure Kultur die Wüste förmlich erblühen lässt.
A picture taken on November 6, 2017 shows people visiting the Louvre Abu Dhabi Museum designed by French architect Jean Nouvel during a media tour prior to the official opening of the museum on Saadiyat island in the Emirati capital on November 8. 

More than a decade in the making, the Louvre Abu Dhabi opens its doors this week, bringing the famed name to the Arab world for the first time. The museum currently has some 300 pieces on loan, including an 1887 self-portrait by Vincent van Gogh and Leonardo da Vinci's "La Belle Ferronniere". / AFP PHOTO / GIUSEPPE CACACE / RESTRICTED TO EDITORIAL USE - MANDATORY MENTION OF THE ARTIST UPON PUBLICATION - TO ILLUSTRATE THE EVENT AS SPECIFIED IN THE CAPTION
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.