Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Abschied von der Zuckerpuppe
Kultur 3 2 Min. 05.07.2021
Rainer Holbe über Bill Ramsey

Abschied von der Zuckerpuppe

Bill Ramsey Ende der 1990er-Jahre mit einem Plattencover aus früheren Tagen.
Rainer Holbe über Bill Ramsey

Abschied von der Zuckerpuppe

Bill Ramsey Ende der 1990er-Jahre mit einem Plattencover aus früheren Tagen.
Foto: Georg Lopata/dpa
Kultur 3 2 Min. 05.07.2021
Rainer Holbe über Bill Ramsey

Abschied von der Zuckerpuppe

Der Entertainer Bill Ramsey, der auch enge Kontakte zu Radio Luxemburg hatte, starb mit 90 Jahren in Hamburg.

Von Rainer Holbe

Er liebte die Musik des schwarzen Amerika: den Jazz. Aber berühmt wurde er mit der „Zuckerpuppe aus der Bauchtanzgruppe“: dem Schlager. Als er 1953 als Soldat nach Deutschland kam, traf er in einem der amerikanischen Clubs den Entertainer Paul Kuhn, eine Begegnung, die beider Leben veränderte. „Paulchen“ – der „Mann am Klavier“ – öffnete seinem neuen Freund die Schlagerwelt der Wirtschaftswunderjahre. 


Jochen Pützenbacher: Der Letzte seiner Zunft
Weggefährte Rainer Holbe erinnert an die schönen Momente mit Jochen Pützenbacher, den ehemaligen Chefsprecher der „Fröhlichen Wellen“.

Mit amerikanischem Akzent widmete sich Bill fortan einer gewissen Mimi, die ohne Krimi nicht ins Bett wollte. In den Hitparaden trat er in der gleichen Riege wie Chris Howland („Das hab ich in Paris gelernt“) und Gus Backus („Da sprach der alte Häuptling der Indianer“) auf. Und belegte über Jahre die Spitzenplätze der Hitparade von Radio Luxemburg. 

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Von seinem damaligen Wohnsitz in Wiesbaden führte ihn der Weg oft und gerne über den Hunsrück zu seinen Luxemburger Freunden. Live-Auftritte im Radio Zirkus mit Jochen Pützenbacher und Galas wie der „Löwenverleihung“ steigerten Ramseys Popularität, sodass er auch bald in fast 30 Musikfilmen mit Peter Alexander und Caterina Valente zu sehen war. Auch wenn seine Liebe ein Leben lang dem Blues und Jazz gehörte, stand er zu seinen Erfolgen mit Zuckerpuppe und Co. 


x
„Eine aufregende Zeit“
Ältere Semester werden sich an seine humorig-pfiffige Art erinnern: Radiomoderator Charly alias Klaus A. Heller, der heute seinen 75. Geburtstag feiert, begleitete die Hörer von Radio Luxemburg in den 1960er-Jahren.

Der 1931 in Cincinnati, Ohio geborene Bill Ramsey trat bereits als Fünfjähriger in Werbespots auf, die sein Vater für eine Waschmittelfirma produzierte. Ramsey senior wurde einer der ganz großen Funkwerbung-Pioniere und der Erfinder der Seifenopern. Und weil der Apfel bekanntlich nicht weit vom Stamm fällt, zog es Sohn Bill ins Unterhaltungsgewerbe, obwohl ihm die US-Armee eine steile Karriere in ihren Reihen in Aussicht gestellt hatte. 

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Eigentlich wollte Bill nach seiner Soldaten-Zeit in Deutschland zurück in die Staaten. Eine gewisse Zuckerpuppe hat dies – neben anderen Zufällen – allerdings verhindert. Dazu gehört die nur fünf Jahre währende Ehe mit seiner ersten Frau. Mit der Ärztin Petra hatte er mehr Glück. Achtunddreißig Jahre sind beide nun zusammen gewesen. 

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Petra war es auch, die ihren Bill am vergangenen Freitag nach einem Mittagsschläfchen vergeblich zu wecken versuchte. Mit neunzig Jahren ist er in der gemeinsamen Hamburger Wohnung gestorben. Den runden Geburtstag hat er im April mit Freundinnen und Freunden noch zünftig gefeiert. Von einem Journalisten gefragt, was denn eines Tages auf seinem Grabstein stehen solle, war Bill Ramseys Antwort: „… und tschüss!“ 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Vor 50 Jahren, am 18. September 1970, starb Jimi Hendrix. Im März 1967 kam er auf seiner schier endlosen Tournee auch durch Luxemburg - wenn auch "unter dem Radar". Drei Zeitzeugen erinnern sich.
(GERMANY OUT)   Hendrix, Jimi *27.11.1942-18.09.1970+
Gitarrist, Rockmusiker, USA

- waehrend eines Konzertes in Hamburg

- 17.03.1967   (Photo by Peter Timm\ullstein bild via Getty Images)
Radio-Luxemburg-Moderator Charly blickt gerne zurück
Ältere Semester werden sich an seine humorig-pfiffige Art erinnern: Radiomoderator Charly alias Klaus A. Heller, der heute seinen 75. Geburtstag feiert, begleitete die Hörer von Radio Luxemburg in den 1960er-Jahren.
x
Seinen Geburtstag hat er schon mal vorgefeiert – und knapp sechs Millionen Zuschauer waren dabei, als Kollegen in der Fernseh-Show „Topp, die Wette gilt“ den Altmeister des Bildschirms hochleben ließen. Doch der eigentliche Geburtstag ist erst heute.
Wetten, das..? 1981