Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Peter Brook gestorben
Kultur 03.07.2022
„Zauberdoktor des Theaters“

Peter Brook gestorben

2012 in Venedig: Peter Brook winkt bei einem Photocall zum Film "The Tightrope" bei der Mostra.
„Zauberdoktor des Theaters“

Peter Brook gestorben

2012 in Venedig: Peter Brook winkt bei einem Photocall zum Film "The Tightrope" bei der Mostra.
Foto: dpa
Kultur 03.07.2022
„Zauberdoktor des Theaters“

Peter Brook gestorben

Der britische Theaterregisseur wurde mit Inszenierungen wie „Sommernachtstraum“ und „Die Tragödie der Carmen“ international bekannt.


(dpa). Der britische Theaterregisseur Peter Brook, der mit Inszenierungen wie „Sommernachtstraum“ und „Die Tragödie der Carmen“ international bekannt wurde, ist tot. Er sei im Alter von 97 in Paris am Samstag gestorben, wie am Sonntag die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Brooks privates Umfeld am Sonntag schrieb. 

Der Regisseur, Schauspieler und Autor gilt als einer der wichtigsten Vertreter des zeitgenössischen europäischen Theaters. Von den Kritikern wurde er immer wieder als „Zauberdoktor des Theaters“ bezeichnet. In seinen Inszenierungen verzichtete er auf Bühnendekoration und optische Effekte und stellte den körperlichen Ausdruck in den Vordergrund. Brook wurde am 21. März 1925 in London geboren. Er lebte seit den 1970er Jahren in Paris.    

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.