Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Performance von Luxemburgerin De Robertis: Artnet.com: Top-Ten-Schock der Kunstszene
Die Performance von De Robertis schockte offensichtlich die Kunstwelt.

Performance von Luxemburgerin De Robertis: Artnet.com: Top-Ten-Schock der Kunstszene

Photo: screenshot
Die Performance von De Robertis schockte offensichtlich die Kunstwelt.
Kultur 20.01.2015

Performance von Luxemburgerin De Robertis: Artnet.com: Top-Ten-Schock der Kunstszene

Die luxemburgische Künstlerin Debroah De Robertis macht wieder von sich reden: Für die Internetplattform artnet.com ist ihre Performance "L'origine du monde" eine der zehn herausragendsten Kunstskandale 2014.

(SK/dco) - Provokation oder Kunst? Die international renommierte Internetplattform artnet.com hat – ohne die Kriterien für ihre Wahl zu nennen –  die Aufsehen erregende Performance der Luxemburger Künstlerin Deborah De Robertis in ihre Liste der zehn größten internationalen Kunstskandale 2014 aufgenommen.

Am 29. Mai 2014 hatte sich die Künstlerin mit ihrer Interpretation von Gustave Courbets "L'origine du monde" deutlich in Szene gesetzt. Sie entblößte dabei ihre Scham vor dem ausgestellten Bild im Pariser Musée d'Orsay (wir berichteten).


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Künstlerin Deborah De Robertis von der Bühne gezerrt
Die Luxemburger Performance-Künstlerin Deborah De Robertis ist bekannt für ihr Entblößen vor Kunstwerken in Museen, womit sie provokativ Traditionen und Konventionen infrage stellt. Nun wurde sie zensiert ... und das ausgerechnet während eines TED-Talks über Zensur.
Deborah de Robertis im Selbstporträt.