Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Oscars 2019: Weichgespült
Mahershala Ali wurde für seine Rolle in "Green Book" mit dem Oscar des besten Nebendarstellers ausgezeichnet.

Oscars 2019: Weichgespült

AFP
Mahershala Ali wurde für seine Rolle in "Green Book" mit dem Oscar des besten Nebendarstellers ausgezeichnet.
Kommentar Kultur 25.02.2019

Oscars 2019: Weichgespült

Vesna ANDONOVIC
Vesna ANDONOVIC
So politisch engagiert und kämpferisch Hollywood sich auch gerne gibt, am Ende siegt dann doch die Angst vor der eigenen Courage bei den 91. Academy Awards. Denn mit „Green Book“ wird ein Film ausgezeichnet, dessen Kritik an der US-amerikanischen Rassenproblematik weich-gespült daherkommt.

Der Feel-Good-Konsens relativiert jedoch gleichzeitig die tiefen Wunden in der amerikanischen Seele und die Menschlichkeit des Films an sich. Dabei brauchen die USA eine künstlerische Konfrontation mit der unschönen Seite des alltäglichen Rassismus heute dringender denn je zuvor.

Ein schwieriger Prozess, dessen Notwendigkeit sich dadurch zeigt, dass unbequeme Filme zum Thema, wie Kathryn Bigelows „Detroit“ über eine Polizeirazzia im Jahr 1967, die für drei Afroamerikaner tödlich endete, 2017 gänzlich bei den Nominierungen zu den Academy Awards übergangen wurden ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.