Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Oscar-Verleihung: Sechs Nominierungen für "Phantom Thread" mit Vicky Krieps
Vicky Krieps entzückt die US-amerikanischen Kritiker.

Oscar-Verleihung: Sechs Nominierungen für "Phantom Thread" mit Vicky Krieps

Foto: Annapurna Pictures,
Vicky Krieps entzückt die US-amerikanischen Kritiker.
Kultur 2 2 Min. 23.01.2018

Oscar-Verleihung: Sechs Nominierungen für "Phantom Thread" mit Vicky Krieps

Marc THILL
Marc THILL
„Shape of Water“ geht mit 13 Normierungen als Favorit ins Oscarrennen. Auch "Phantom Thread" mit der Luxemburger Schauspielerin Vicky Krieps kann sich über Nominierungen freuen - ebenso die Luxemburger Koproduktion "The Breadwinner".

(dpa) -  Mit 13 Nominierungen geht der Film „Shape of Water“ als großer Favorit in das Oscarrennen. Das fantasievolle Märchen des mexikanischen Regisseurs Guillermo del Toro hat unter anderem Chancen auf Auszeichnungen in den Kategorien als bester Film, für die beste Regie und die beste Hauptdarstellerin. Das gab die Oscar-Academie am Dienstag in Hollywood bekannt. Die 90. Oscars werden am 4. März in Hollywood verliehen.

Der diesjährige Favorit „Shape of Water – Das Flüstern des Wassers“ ist nach Academie-Angaben der zehnte Film der Oscargeschichte, der 13 Nominierungen erhielt. Das Werk gewann bei den Filmfestspielen Venedig bereits den Goldenen Löwen als bester Film, und vor wenigen Wochen folgten zwei Golden Globes, darunter einer für Regisseur del Toro („Pans Labyrinth“). Das Werk erzählt von einer Putzfrau, die in einem wissenschaftlichen Labor ein im Wasser lebendes Fabelwesen entdeckt und sich verliebt. Sally Hawkins wurde als beste Hauptdarstellerin nominiert.

Luxemburger bei den Oscars

Auch "Phantom Thread" mit der Luxemburger Schauspielerin Vicky Krieps kann sich über sechs Nominierungen freuen: In seinem letzte Film als Schauspieler ist Daniel Day-Lewis für die beste Hauptrolle nominiert, Regisseur Paul Thomas Anderson für die beste Regie und Lesley Manville für die beste Nebenrolle. Zudem steht "Phantom Thread" auf der Academy-Liste für den besten Film. Auch Vicky Krieps galt als Kandidatin für eine Oscarnominierung. Ihre Rolle wird von US-amerikanischen Kritikern mit Lob überhäuft

Die Luxemburger Koproduktion "The Breadwinner" von  Melusine Productions und  Studio 352 aus Contern darf sich über eine Nominierung für den besten Animationsfilm freuen. Es ist bereits die dritte Nominierung der Luxemburger Produktionsfirma Melusine Productions innerhalb weniger Jahr nach  "Ernest et Célestine" sowie "Song of the Sea". Guy Daleiden, Direktor des Filmfonds, beglückwünscht die Luxemburger Firmen dafür - es sei ein deutliches Zeichen, dass in Luxemburg hervorragende Arbeit geleistet würde.

Mit insgesamt sieben Nominierungen geht die Tragikomödie „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“  ins Rennen - auch als bester Film. Zu den männlichen Nominierten als beste Hauptdarsteller gehören Gary Oldman und Timothée Chalamet. Oldman wurde für seinen Auftritt als Winston Churchill in „Churchill - Die dunkelste Stunde“ aufgestellt, Chalamet für seine Rolle in dem Liebesfilm „Call Me By Your Name“.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Filmpreise: Erster Oscar für Leonardo DiCaprio
Lange musste Leonardo DiCaprio auf diese Auszeichnung warten. In diesem Jahr konnte er einen Oscar für seine Rolle in „The Revenant - Der Rückkehrer“ als bester Hauptdarsteller entgegennehmen. Der Luxemburger Anwärter Jerry Franck ging leer aus.
Actor Leonardo DiCaprio accepts the award for Best Actor in,The Revenant from actress Julianne Moore on stage at the 88th Oscars on February 28, 2016 in Hollywood, California. AFP PHOTO / MARK RALSTON