Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Olivia Newton-John gestorben
Kultur 7 3 2 Min. 08.08.2022
„Grease"-Star

Olivia Newton-John gestorben

Die Schauspielerin auf einer Aufnahme aus dem Jahr 2011.
„Grease"-Star

Olivia Newton-John gestorben

Die Schauspielerin auf einer Aufnahme aus dem Jahr 2011.
Foto: DPA
Kultur 7 3 2 Min. 08.08.2022
„Grease"-Star

Olivia Newton-John gestorben

Die Schauspielerin ist nach langer Krankheit im Alter von 73 Jahren gestorben.

(dpa) - Die mit der Musicalverfilmung „Grease“ Ende der 70er weltberühmt gewordene Sängerin und Schauspielerin Olivia Newton-John ist im Alter von 73 Jahren am Montag gestorben. Das berichteten zahlreiche US-Medien unter Berufung auf den Ehemann und dessen Post auf den Social-Media-Kanälen der britisch-australischen Songwriterin und Brustkrebs-Aktivistin.

Die Sängerin und Schauspielerin sei „friedlich“ auf ihrer Ranch in Südkalifornien gestorben, gab ihr Ehemann John Easterling bekannt. Dabei war sie von Freunden und Familie umgeben.     

Newton-John kämpfte seit Jahrzehnten gegen Krebs an. „Olivia war ein Symbol für Sieg und Hoffnung, mehr als 30 Jahre lang, in denen sie ihren Weg mit Brustkrebs teilte“, hieß es auf Instagram.

1992 war sie zum ersten Mal an Krebs erkrankt und musste sich eine Brust abnehmen lassen. 2013 kehrte der Krebs zurück und streute auch in der Schulter. 2018 war ein Tumor in ihrer unteren Wirbelsäule festgestellt worden.  

Durchbruch mit „Grease“


HANDOUT - 29.10.2019, USA, Beverly Hills: Olivia Newton-John, Sängerin und Schauspielerin, steht auf einem VIP-Empfang anlässlich der Versteigerung ihrer Erinnerungsstücke beim Auktionshaus Julien's Auctions neben einigen der Objekte, die zur Auktion angebopten werden. (Zu dpa «Olivia Newton-John versteigert «Grease»-Outfit und andere Andenken») Foto: Michelle Day/Julien's Auctions/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits +++ dpa-Bildfunk +++
"Grease"-Outfit für mehr als 400.000 Dollar versteigert
Das berühmte Leder-Outfit von Hauptdarstellerin Olivia Newton-John aus dem Hit-Musical "Grease" ist für 405.700 Dollar (umgerechnet etwa 363.000 Euro) versteigert worden.

Über 40 Jahre ist es her, dass sie mit ihrem kessen Auftritt in dem Hit-Filmmusical „Grease“ Furore machte. Als blond gelockte Sandy verdrehte sie 1978 John Travolta in der Rolle des rebellischen Danny - mit Schmalzlocke und Koteletten - den Kopf.    

Sehen Sie hier den Kulthit „You're The One That I Want“ aus „Grease“:

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Schon Jahre, bevor sie in „Grease“ mit Pferdeschwanz, Pettycoat und Travolta im Duett Songs wie „You're The One That I Want“ interpretierte, war Newton-John ein Star.

Die im englischen Cambridge geborene Enkelin des deutschen Physik-Nobelpreisträgers Max Born und Tochter eines nach Australien ausgewanderten College-Präsidenten gründete als Schülerin eine Mädchenband. Ein Talentwettbewerb brachte die 15-Jährige nach Großbritannien zurück. 1966 nahm sie dort ihre erste Platte auf.

Schlagerqueen

Mit Schmusesongs machte sich die Folk-Blondine vor allem in den USA einen Namen. „Let Me Be There“ von 1974 war ihr erster US-Hit. Songs wie „On The Banks Of Ohio“, „If You Love Me Let Me Know“, „I Honestly Love You“ und „Have You Never Been Mellow“ machten sie dort zur Schlagerqueen.

1974 vertrat sie Großbritannien mit ihrem Song „Long Live Love“ beim Eurovision Song Contest in Brighton und kam auf den vierten Platz.   

„Let me be there“ war ihr erster Hit:

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Nach „Grease“ stand sie 1980 gleich wieder vor der Kamera, für das Fantasy-Musical „Xanadu“ auf Rollschuhen zu Disco-Klägen mit den Hitsongs „Xanadu“, „Magic“ und „Suddenly“. Ein Jahr später brachte Newton-John ihr erfolgreichstes Album „Physical“ heraus.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Privates

Am 26. September 1948 wurde die kleine Olivia in eine deutsch-britische Akademikerfamilie geboren. Ihr Großvater war der Quantenphysiker und Nobelpreisträger Max Born, der mit seiner Familie 1933 vor den Nazis nach Cambridge geflohen war. Als sie fünf Jahre alt war, wanderte die Familie nach Australien aus. Newton-John gründete dort als Teenager eine Mädchenband.  

Ihre Tochter aus der Ehe mit dem Tänzer Matt Lattanzi war gerade sechs Jahre alt, als Newton-John 1992 an Brustkrebs erkrankte. Sie sagte Tourneen ab und zog von ihrer Wahlheimat Kalifornien zeitweise nach Australien um. Die Ehe ging 1995 in die Brüche. 2008 heiratete sie Easterling. Auf ihrer Ranch in Santa Barbara setzte sich Newton-John für die medizinische Verwendung von Cannabis ein.     

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Vor 40 Jahren tauchte Olivia Newton-John als blond gelockte Sandy in dem Musicalfilm „Grease“ auf der Kinoleinwand auf. Als Partnerin von John Travolta machte sie eine hervorragende Figur – und wurde zum gefeierten Megastar.
ARCHIV - 28.10.2011, Italien, Rom: Die englisch-australische Pop-und Country-Sängerin, Olivia Newton-John bei einem Fototermin zum Film "A few best men" der im Rahmen des 6. Filmfestivals in Rom gezeigt wird. Ihr Part als Sandy in dem kommerziell erfolgreichstem Musicalfilm aller Zeiten, "Grease", machte sie 1978 weltberühmt. Olivia Newton-John feiert am 26. September 2018 ihren 70. Geburtstag. (zu dpa ""Grease" und "Physical" - Krebskranke Olivia Newton-John wird 70" vom 25.09.2018) Foto: Claudio Onorati/ANSA/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
John Travolta und Olivia Newton-John lassen ihr Erfolgs-Musical „Grease“ aus den 1970er Jahren noch einmal aufleben. In dem Video zu ihrem neuen gemeinsamen Song „I Think You Might Like It“ schlüpfen sie wie damals in die Rollen von Danny und Sandy.
John Travolta und Olivia Newton-John lassen ihren „Grease“-Musicalhit noch einmal aufleben.
Der frühere "Grease"-Star Jeff Conaway ist am Freitag im Alter von 60 Jahren in Los Angeles gestorben. Der Schauspieler war vor mehreren Wochen ohnmächtig in seiner Wohnung gefunden worden, er lag seitdem im Krankenhaus im Koma.
US-Schauspieler Jeff Conaway mit seiner Freundin Vikki Lizzi.