Wählen Sie Ihre Nachrichten​

New Yorker Met entlässt Dirigenten Levine nach Missbrauchs-Vorwürfen
Der 1943 im US-Bundesstaat Ohio geborene Levine hatte seit den frühen 1970er Jahren an dem renommierten New Yorker Opernhaus gearbeitet und war seit 1975 der musikalische Leiter der Met.

New Yorker Met entlässt Dirigenten Levine nach Missbrauchs-Vorwürfen

Foto: AFP
Der 1943 im US-Bundesstaat Ohio geborene Levine hatte seit den frühen 1970er Jahren an dem renommierten New Yorker Opernhaus gearbeitet und war seit 1975 der musikalische Leiter der Met.
Kultur 13.03.2018

New Yorker Met entlässt Dirigenten Levine nach Missbrauchs-Vorwürfen

Michel THIEL
Michel THIEL
Ein weltberühmtes Opernhaus zieht die Konsequenz aus einer mehrmonatigen Untersuchung. Es gebe glaubhafte Hinweise, dass Dirigent James Levine in Fälle sexuellen Missbrauchs und Belästigung verwickelt gewesen sei.

(dpa) - Nach Vorwürfen sexuellen Missbrauchs gegen James Levine hat die New Yorker Metropolitan Oper ihren Star-Dirigenten entlassen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Met-Oper verklagt Dirigent Levine
Im Streit zwischen der New Yorker Metropolitan Oper und ihrem entlassenen Star-Dirigenten James Levine fordern beide Seiten Schadenersatz in Millionenhöhe.
James Levine bei einer Probe 2007.
Stardirigent Levine muss operiert werden
Sorge um den amerikanischen Stardirigenten James Levine (66): Der immer wieder gesundheitlich angeschlagene Musiker hat wegen einer Rückenoperation alle Konzerte für die nächsten Monate abgesagt.
James Levine verlässt das Boston Symphony Orchestra
Der amerikanische Stardirigent James Levine trennt sich zum September vom Boston Symphony Orchestra. Levine gilt als einer der größten Dirigenten der Gegenwart, war aber wegen Erkrankungen zuletzt häufiger ausgefallen.
James Levine dirigiert das Boston Symphony Orchestra beim Luzern-Festival.