Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neuer Indiana Jones-Film zeigt sich in erstem Trailer
Kultur 1 02.12.2022
Mit 80-jährigem Harrison Ford

Neuer Indiana Jones-Film zeigt sich in erstem Trailer

Harrison Ford kehrt in seiner berühmten «Indy»-Rolle zurück: In dem ersten Trailer für «Indiana Jones 5» ist der 80-jährige Hollywoodstar in rasanten Actionszenen zu sehen.
Mit 80-jährigem Harrison Ford

Neuer Indiana Jones-Film zeigt sich in erstem Trailer

Harrison Ford kehrt in seiner berühmten «Indy»-Rolle zurück: In dem ersten Trailer für «Indiana Jones 5» ist der 80-jährige Hollywoodstar in rasanten Actionszenen zu sehen.
Foto: El Universal via ZUMA Wire/dpa
Kultur 1 02.12.2022
Mit 80-jährigem Harrison Ford

Neuer Indiana Jones-Film zeigt sich in erstem Trailer

Stolze 80 Jahre ist Hollywoodstar Harrison Ford mittlerweile alt. Trotzdem versucht er es nächstes Jahr nochmal mit Peitsche und Fedora-Hut.

(dpa) - Harrison Ford kehrt in seiner berühmten „Indy“-Rolle zurück: In dem ersten Trailer für „Indiana Jones 5“ ist der 80-jährige Hollywoodstar in rasanten Actionszenen zu sehen. Die zu Disney gehörende Firma Lucasfilm stellte das Video am Donnerstag (Ortszeit) ins Netz. Der für Juni 2023 angekündigte Film hat den Titel „Indiana Jones and the Dial of Destiny“.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Seit 1981 hat Ford die Rolle des draufgängerischen Archäologie-Professors Henry Walton Jones viermal gespielt, zuletzt 2008 in „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“. In dem Trailer erscheint Ford dank Tricktechnik auch als deutlich jüngere Figur, die mit Lederjacke, Peitsche und dem ikonischen Fedora-Hut über die Leinwand prescht. Laut „Hollywood Reporter“ spielt ein Großteil der Handlung Ende der 1960er Jahre - mit Weltenbummler Jones, der aus dem Ruhestand geholt wird.


US-Schauspieler Tom Cruise rennt während der Dreharbeiten für seinen Film „Mission: Impossible 6“ auf einen Helikopter zu.
„Mission: Impossible 7“ zeigt sich in erstem Trailer
Kurz bevor die „Top Gun“-Jets auch in Europa wieder Schub geben, wird die Kino-Gemeinde auf einen weiteren Cruise-Blockbuster eingestimmt.

Neben Ford wirken unter anderem Mads Mikkelsen („Doctor Strange“), Antonio Banderas („Leid und Herrlichkeit“), Phoebe Waller-Bridge („Fleabag“) und Thomas Kretschmann („Stalingrad“) mit. Alle früheren „Indy“-Filme wurden von Steven Spielberg inszeniert, nun ist erstmals Regisseur James Mangold („Walk the Line“) an Bord. Spielberg und George Lucas stehen ihm als ausführende Produzenten zur Seite.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Steven Spielberg plant einen fünften Teil der "Indiana Jones"-Reihe. Der us-amerikanische Regisseur hofft, die Fortsetzung noch vor dem 80. Geburtstag von Harrison Ford in Angriff nehmen zu können.
Harrison Ford wird wohl bald wieder als abenteuerlicher Archäologieprofessor vor der Kamera stehen.