Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neue Schau um Kunst im öffentlichen Raum: Schrecken am Brillplatz, Schönes im Park
Kultur 4 Min. 23.02.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Neue Schau um Kunst im öffentlichen Raum: Schrecken am Brillplatz, Schönes im Park

“Repères, l’état de l’art public au Luxembourg“ dokumentiert Projekte wie dieses des Escher Duos Feipel /Bechameil.

Neue Schau um Kunst im öffentlichen Raum: Schrecken am Brillplatz, Schönes im Park

“Repères, l’état de l’art public au Luxembourg“ dokumentiert Projekte wie dieses des Escher Duos Feipel /Bechameil.
Foto: Pierre Matgé
Kultur 4 Min. 23.02.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Neue Schau um Kunst im öffentlichen Raum: Schrecken am Brillplatz, Schönes im Park

Daniel CONRAD
Daniel CONRAD
„Es ist keine Meckerausstellung“, hält Kuratorin Trixi Weis fest. Doch die Schau „Repères – L'état de l'art public au Luxembourg“ im LUCA kämpft dennoch um mehr Debatte über Kunst im öffentlichen Raum.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Neue Schau um Kunst im öffentlichen Raum: Schrecken am Brillplatz, Schönes im Park“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Neue Schau um Kunst im öffentlichen Raum: Schrecken am Brillplatz, Schönes im Park“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kunst im öffentlichen Raum: Kleine Fluchten
Kunst im öffentlichen Raum – man kann sie gezielt und informiert aufsuchen, oder sich von ihr überraschen lassen. Man kann sie aber auch einfach ignorieren – eine Herausforderung für Künstler und Kuratoren.
Kultur,Konscht am öffentlechem Raum. Clervaux.Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Nachlässe und Nachlässigkeiten
Die Saarlouiser Schau von Roger Bertemes‘ Arbeiten schneidet tief ins Fleisch der Archiv-Debatte und die Fragen nach dem Umgang mit dem künstlerischen Erbe.
Noch bis zum 29. März sind die Werke von Bertemes in dem Saarlouiser Ausstellungsraum zu sehen.