Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Musikszene: Krise macht kreativ

  • Ein Welthit als Appell fürs Abstandhalten
  • Die Ärzte singen gegen die Langeweile an
  • Tocotronic schenken Zuhörern „Hoffnung“
  • Kölsch-Rock für die Helden des Corona-Alltags
  • Nenas „Licht“ gegen die „krasse Herausforderung“
  • Silbermond denken an die zahlreichen Helfer
  • Carole King: So weit weg – aber bitte bleibt zu Hause
  • Durchhaltehymnen für Südeuropas Pandemie-Hotspots
  • Sebel: Der Mutmach-Song aus dem Ruhrgebiet
  • Mit Orchester und Chor für den guten Zweck
  • Ein Welthit als Appell fürs Abstandhalten 1/10
  • Die Ärzte singen gegen die Langeweile an 2/10
  • Tocotronic schenken Zuhörern „Hoffnung“ 3/10
  • Kölsch-Rock für die Helden des Corona-Alltags 4/10
  • Nenas „Licht“ gegen die „krasse Herausforderung“ 5/10
  • Silbermond denken an die zahlreichen Helfer 6/10
  • Carole King: So weit weg – aber bitte bleibt zu Hause 7/10
  • Durchhaltehymnen für Südeuropas Pandemie-Hotspots 8/10
  • Sebel: Der Mutmach-Song aus dem Ruhrgebiet 9/10
  • Mit Orchester und Chor für den guten Zweck 10/10

Musikszene: Krise macht kreativ

Musikszene: Krise macht kreativ

Musikszene: Krise macht kreativ


15.04.2020

Sting - hier beim International Music Award 2019 in Berlin - stellt sich in den Dienst des Projekts mit dem Late-Night-Star Jimmy FallonFoto: dpa
Exklusiv für Abonnenten

Wie die Popstars weltweit auf die Corona-Pandemie reagieren.

Weniger Nähe, bitte! Aber nicht die Hoffnung verlieren, das Licht am Ende des Tunnels sehen! Hoch die Tassen auch in der Krise! Wir langweilen uns – also machen wir das Beste draus! Am Ende werden wir alle wiedergeboren – lasst uns daran glauben! Mit solchen Imperativen in alten, aber jetzt gerade aktuellen Liedern oder auch unveröffentlichten und neuen Songs reagieren Popmusiker auf die Corona-Pandemie mit all ihren Begleiterscheinungen. Denn die Krise kann auch kreativ machen. Nicht umsonst heißen manche Lieder „Hoffnung“ oder „Licht“. Eine Auswahl von Songs, die derzeit im Netz für Furore sorgen...

Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Musikszene: Krise macht kreativ“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema