Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Musikstudium: Es braucht einen Vertrauenslehrer
Kultur 4 6 Min. 12.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Musikstudium: Es braucht einen Vertrauenslehrer

Benjamin Kruithof gehört zu den starken Talenten der Luxemburger Kulturszene.

Musikstudium: Es braucht einen Vertrauenslehrer

Benjamin Kruithof gehört zu den starken Talenten der Luxemburger Kulturszene.
Foto: BK
Kultur 4 6 Min. 12.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Musikstudium: Es braucht einen Vertrauenslehrer

Daniel CONRAD
Daniel CONRAD
Musikerinnen und Musiker wie Benjamin Kruithof brauchen um erfolgreich zu sein, nicht nur einen geeigneten Studienplatz, sondern insbesondere auch so etwas wie einen vertrauensvoll weiterführenden Lehrmeister.

Gerade wenn das Talent gar zu einer internationalen Karriere reicht. Dass der 21-jährige Cellist so einen gefunden hat, zeigt sich nicht nur an seinem Spiel, für das er erst vor Kurzem bei einem internationalen Wettbewerb in Amsterdam prämiert wurde, sondern auch an seinem neuen Instrument, das er der Hochschule und dem Engagement seines Berliner Professors verdankt.

Benjamin Kruithof, herzlichen Glückwunsch, gerade hast du in Amsterdam die Cello Biennale gewonnen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mit Noten Fragen beantworten
Was haben die Harmonie Bech-Berbourg, die Universität der Künste in Berlin und die Echternacher „Sprangprozessioun“ gemeinsam? Nik Bohnenberger hat die Antwort.
itv Nick Bohnenberger luxembourg le 23.05.2018 ©Christophe Olinger
Benjamin Kruithof: Ein viersaitiger Traum
Wenn seine Schulkameraden noch morgens früh schlafen, sitzt Benjamin Kruithof bereits im Keller des Familienhauses in Moestroff und übt auf seinem Cello. Sein Ziel: so schnell wie möglich in der Philharmonie auftreten zu können.
Itv Benjamin Kruithof, a Moestroff, le 30 Aout 2016. Photo: Chris Karaba