Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Joni Mitchells "Blue" wird 50 Jahre alt
Kultur 4 6 Min. 22.06.2021
Exklusiv für Abonnenten
Musikalischer Meilenstein

Joni Mitchells "Blue" wird 50 Jahre alt

Joni Mitchell bei einer Live-Performance im Londoner Wembley Stadium im September 1974.
Musikalischer Meilenstein

Joni Mitchells "Blue" wird 50 Jahre alt

Joni Mitchell bei einer Live-Performance im Londoner Wembley Stadium im September 1974.
Foto: Gijsbert Hanekroot/Redferns
Kultur 4 6 Min. 22.06.2021
Exklusiv für Abonnenten
Musikalischer Meilenstein

Joni Mitchells "Blue" wird 50 Jahre alt

Sarah CAMES
Sarah CAMES
Eine Hippie-Ikone wollte Joni Mitchell nie sein. Mit ihrem Album "Blue" emanzipierte sie sich von dem Image - und schrieb Musikgeschichte.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Joni Mitchells "Blue" wird 50 Jahre alt“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Joni Mitchells "Blue" wird 50 Jahre alt“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Alte Platten neu gehört
Historisches und immer noch aktuelles aus der Rockmusik - in Luxemburg und der Welt.
Jimi Hendrix in seinem Element: Auf der Bühne, in diesem Fall der des Hamburger Starclub, am 17. März 1967.
Carole King gilt als die einflussreichste Songschreiberin der Popmusik. Ihr Soloalbum "Tapestry" ist 50 Jahre alt - und immer noch frisch.
Vor 50 Jahren, am 18. September 1970, starb Jimi Hendrix. Im März 1967 kam er auf seiner schier endlosen Tournee auch durch Luxemburg - wenn auch "unter dem Radar". Drei Zeitzeugen erinnern sich.
(GERMANY OUT)   Hendrix, Jimi *27.11.1942-18.09.1970+
Gitarrist, Rockmusiker, USA

- waehrend eines Konzertes in Hamburg

- 17.03.1967   (Photo by Peter Timm\ullstein bild via Getty Images)
Am 6. Dezember 1969 spielen die Rolling Stones in Kalifornien. 300.000 Fans reisen an. Traurige Bilanz: Vier Tote und das Ende der "Roaring Sixties".
Hell's Angels before the Rolling Stones appeared at the Altamont Speedway for the free concert they were headlining. (Photo by William L. Rukeyser/Getty Images)
1969 treffen sich 400.000 Menschen auf einem Feld bei New York und feiern drei Tage lang friedlich. Woodstock prägt eine Generation. Was ist davon geblieben?
ARCHIV - 15.08.1969, USA, Bethel: Blick auf die zahlreichen Besucher des legendären Musikfestivals Woodstock. Zwischen Vietnam-Krieg und Bürgerrechtsbewegung trafen sich 1969 rund 400.000 Menschen auf diesem Feld im US-Bundesstaat New York und feierten drei Tage lang friedlich zu Weltklasse-Musik. Das Woodstock-Festival prägte eine ganze Generation. (zu dpa "Ein Wochenende für die Geschichtsbücher: 50 Jahre Woodstock-Festival") Foto: UPI/dpa +++ dpa-Bildfunk +++