Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Museumsnacht: Sehen, Staunen und Bewundern
Kultur 13 10.10.2021
Nuit des Musées

Museumsnacht: Sehen, Staunen und Bewundern

Gebannt verfolgen die Besucher die Erklärungen im "Naturmusée"
Nuit des Musées

Museumsnacht: Sehen, Staunen und Bewundern

Gebannt verfolgen die Besucher die Erklärungen im "Naturmusée"
Fotos: Claude Piscitelli
Kultur 13 10.10.2021
Nuit des Musées

Museumsnacht: Sehen, Staunen und Bewundern

Wenn acht Museen zusammenarbeiten, sind die Besucher die Gewinner. Fotogalerie des Kulturevents von Samstagabend.

(TJ) - Seit nunmehr 20 Jahren ist sie ein fester Bestandteil der Kulturszene in Luxemburg: Die „Nuit des Musées“ zog am Samstag einmal mehr zahlreiche Besucher in ihren Bann.

Wie gewohnt, konnten Kulturfreunde mit einem Kombiticket am Samstagabend von 17 bis 1 Uhr sämtliche Museen der Stadt Luxemburg besichtigen. 


2002: Eine Kunststoffplastik der Gebrüder Bouroullec zog im noch unfertigen Mudam-Foyer die Blicke auf sich.
Eventabend senkt die Hemmschwellen
Eine Bilanz zum 20. Geburtstag der Luxemburger Museumsnacht mit dem Wegbereiter Jo Kox.

Villa Vauban, Casino Luxemburg, Lëtzebuerg City Museum, Musée National d'Histoire et d'Art, Naturmusée, Musée Dräi Eechelen und Mudam Luxembourg standen bis spät in die Nacht offen und gewährten Einblick in ihre Ausstellungen. Wer um 1 Uhr noch nicht nach Haus wollte, konnte den Rundgang zusätzlich bei einer Nuit Blanche im Casino ausklingen lassen. Dass das Ereignis unter den Bestimmungen des CovidCheck durchgeführt wurde, versteht sich von selbst.

Ein extra zusammengestelltes Programm aus Führungen, Musik, Performances, Workshops, kulinarischen Überraschungen und einer festlichen Afterparty im Casino Luxembourg organisiert von Lagerkultur war zusammengestellt worden, sodass die Besucher voll auf ihre Kosten kamen. Für den Transport zwischen den einzelnen Kulturstätten sorgten Shuttlebusse.

Die Museumsnacht war im Jahr 2001, auf Initiative der Gruppe „d'stater muséeën“ ins Leben gerufen worden.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Versteigerung von Ausstellungsstücken des Weinmuseums
Das Weinmuseum trennt sich von vielen Exponaten. Bieter können ihre Preisvorstellungen für Fässer, Weinbergsscheren und einen Kelter abgeben.
Früher Arbeitsgerät, heute Kuriosität: Eine Degorgiermaschine zur Herstellung von Crémant, ein Pflug und eine Korkmaschine.
„Luxembourg Classic“-Rallye
Die Premiere der „Luxembourg Classic“-Rallye bringt in den kommenden Tagen sehenswerte Oldtimer auf die hiesigen Straßen.
x
"d’stater muséeën" konnten sich zur 16. Auflage der Museumsnacht über hohen Besuch freuen: das großherzogliche und das erbgroßherzogliche Paar tauchten, wie Tausende andere Kulturinteressierte in Luxemburgs spannende Museumswelt ein.
Nuit des musées 2016.