Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Motörhead-Sänger plötzlich verstorben: Rockszene trauert um Lemmy Kilmister
Lemmy Kilmister erfuhr erst am 26. Dezember von seiner Krebserkrankung. Kurz darauf verstarb er.

Motörhead-Sänger plötzlich verstorben: Rockszene trauert um Lemmy Kilmister

AFP
Lemmy Kilmister erfuhr erst am 26. Dezember von seiner Krebserkrankung. Kurz darauf verstarb er.
Kultur 29.12.2015

Motörhead-Sänger plötzlich verstorben: Rockszene trauert um Lemmy Kilmister

Metallica dankt Lemmy Kilmister für die Inspiration, Ozzy Osbourne hofft auf ein Wiedersehen nach dem Tod und auf Facebook trauern tausende Fans auf der Seite von Motörhead. Wir haben die Reaktionen auf den Tod des Musikers zusammengefasst.

(ks) - Zahlreiche Musiker und Bands aus der Rockszene zeigen sich schockiert über den plötzlichen Tod von Motörhead-Sänger Lemmy Kilmister. Lesen Sie hier eine Auswahl der Reaktionen nach.

Metallica dankt Lemmy für all die Inspiration. Er sei einer der Gründe gewesen, weshalb die Band heute existiere.


Das Herz der Foo Fighters ist gebrochen. Zur Erinnerung gibt es den Song mit dem Titel "Stay Clean".


1975 flog Lemmy wegen Drogenproblemen aus der Band Hawkwind. Doch das ist längst vergessen.


Nikki Sixx von Mötley Crüe wird vor allem die Gespräche mit Lemmy vermissten.


Sixx' Bandkollege Vince Heil erklärt Lemmy zur "Legende":


Ozzy Osbourne twittert, dass er einen seiner besten Freunde verloren habe: "Ich werde dich auf der anderen Seite wiedersehen."


Gene Simmons von Kiss - diesmal ungeschminkt - postet ein Foto mit Lemmy.


Auch Nickelback erinnert an den Sänger.


Brian May von Queen hat es die Sprache verschlagen.


Auch Judas Priest findet kaum Worte, um Lemmy zu beschreiben. Daher besteht der Tweet vor allem aus einem Dankeschön.


Billy Idol kondoliert der Familie.


Autor Stephen Fry lernte Lemmy bei Dreharbeiten zur TV-Serie "The Young Ones" kennen. Auch er bedauert, dass der Musiker verstorben ist.


Unter dem Facebook-Post, in dem die Band den Tod ihres Sängers bekannt gab, erinnern sich viele Fans an Lemmy. Einer schreibt, er habe seine Katze nach Lemmy benannt. Dabei postet er ein Foto seines Haustiers, das vor einem Lemmy-Portrait sitzt. Ein anderer erzählt, Lemmy habe ihm zu seinem 18. Geburtstag vor einem Konzert einen Drink spendiert: "Der Erste, der mir meinen ersten erlaubten Drink ausgab, war Lemmy Kilmister. Wie cool ist das?"


Die Band bittet Fans, ihre Erinnerungen auf der Facebook-Seite von Lemmy zu teilen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema