Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Dossier

Mit Serge Tonnar und Legotrip auf Bopebistro-Tour

Ganz zum Schluss im Unterhemd: Serge Tonnar im Café Muller-Feyyder.

Serge Tonnar: „De Bopebistro ass de Facebook vu fréier“

„Bei engem Humpen an enger Drëpp, Sprangen d’Bopen dem Doud vun der Schëpp“ sengt de Serge Tonnar a sengem batter-séisse „Bopebistro“-Lidd. Aus dësem ass eng Tournée ginn an elo och nach e Buch, dat dëse Méindeg am Café Schaack zu Miersch offiziell virgestallt gëtt.
Kultur 3 Min. 11.11.2012
Seit 23 Jahren zapft Wirtsfrau Josette Jonas-Olinger in ihrem Café perfekte „Minis“.

Rauchfrei ab Pfingstdienstag

Seit fast einem Vierteljahrhundert leitet Josette die Geschicke des Café Jonas-Olinger in Nospelt. Nun will die Wirtin - Antitabakgesetz hin oder her - Raucher aus ihrem Lokal verbannen. Ein mutiger Schritt.
Lokales 2 Min. 04.05.2012

Lachen und Weinen bei Carmen in Kehlen

Bei Carmen im "Café des bons amis" in Kehlen haben die Gäste kurzerhand das Rauchverbot selbst eingeführt - der Gesundheit der Wirtin zuliebe.
Lokales 4 2 Min. 29.04.2012

Nicht ohne meine Schenke …

Am Schrank kleben alte Postkarten, an den Wänden antike Plakate, ein alter Spiegel und eingerahmte Erinnungsfotos vergangener Tage runden den wohnlichen Charakter dieses Schanklokals ab. Wir befinden uns im modernen Altersheim in Redingen.
Lokales 2 Min. 21.04.2012

Faschings-Tradition aus der Waschküche

Faschings-Tradition aus der Waschküche - Im Café „Beim Lill“ in Roodt ist eine Tradition entstanden, die in diesem Jahr bereits ihr 45. Jubiläum feierte: der landesweit bekannte „Hingerjucksbal“.
Lokales 2 Min. 13.04.2012

Auf ein „Pättchen“ mit Ketty

Sie ist schon ein "alter Hase" im Kneipen-Business. Seit 1972 steht Ketty Muller-Feyder hinter dem Tresen des gleichnamigen Cafés in Nospelt. Treffen mit einer sympatischen und resoluten Dame.
Lokales 2 Min. 06.04.2012

Geselligkeit, aber kein „Halli-Galli“

Der urige Moselort Wellenstein versprüht eine nostalgische Dorfatmosphäre, die nur ab und zu durch durchfahrende Lastkraftwagen gestört wird. Eigentlich der ideale Ort, um nach einem typischen „Bopebistro“, wie Serge Tonnar sie im Lied zu seiner aktuellen „Bopebistro-Tour“ beschreibt, zu suchen.
Lokales 2 Min. 24.03.2012
Josiane Kops ist seit 1990 im Café Renert, 1997 übernahm sie die Gaststätte auf dem "Knuedler".

„Briefträger durfte ich nicht werden ...“

Josiane Kops ist seit 1990 im Café Renert, 1997 übernahm sie die Gaststätte auf dem "Knuedler".
Gegenüber dem Rathaus befindet sich auf dem Knuedler das „Café Beim Renert“. Wie das Tor zu einer anderen Welt, öffnet sich die Bistro-Tür.  Zigarettenrauch liegt nebelschleierartig in der Luft.
Lokales 2 Min. 20.03.2012
Néckel erzählt und lacht – gerne und viel. Seit 40 Jahren steht er hinter der Theke.

„Ein Dorfcafé ist wie eine Zeitung."

Néckel erzählt und lacht – gerne und viel. Seit 40 Jahren steht er hinter der Theke.
Was macht ein richtiges „Bopebistro“ aus? Dieser Frage gehen derzeit „Luxemburger Wort“, wort.lu und mywort.lu auf den Grund, gleichzeitig mit der entsprechenden „Bopebistro“-Tour von Serge Tonnar und Legotrip. Spätestens beim Besuch des Café Ohrendorf in Cruchten könnte man diese Frage getrost als beantwortet abhaken.
Lokales 2 Min. 20.03.2012

"Bei engem Humpen an enger Drëpp"

"Wir brauchen noch Stühle", ruft Ketty in die Hinterstube. Die Wirtsfrau hat an diesem Abend alle Hände voll zu tun. Eine Band spielt in ihrem Café. Und das will sich keiner hier entgehen lassen.
Lokales 2 Min. 18.03.2012
Serge Tonnar (rechts) und Legotrip wollen den „Bopebistroen“ Tribut zollen und die Tradition wieder aufleben lassen.

Ein Statement für das „Bopebistro“

Serge Tonnar (rechts) und Legotrip wollen den „Bopebistroen“ Tribut zollen und die Tradition wieder aufleben lassen.
Mit den sogenannten „Bopebistroen“ verschwindet eine kulturelle Institution Luxemburgs immer mehr von der Bildfläche. Aber genau diesen verrauchten Kneipen, in denen stets jeder Besucher willkommen war und jedem Gast ein offenes Ohr geboten wurde, will Serge Tonnar mit seiner Band Legotrip  Tribut zollen.
Lokales 2 Min. 18.03.2012