Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mit Nigel und Finny nach Bordeaux
Kultur 6 2 Min. 04.03.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Mit Nigel und Finny nach Bordeaux

Freuen dürfen sich  die Fans der kunterbunten und haarigen Rüsseltiere mit Ohren, die wie Quasten einer Vorhangschärpe aussehen, denn im Nachfolgefilm gibt es neben Papa Dave und Sohn Finny noch viele andere sogenannte Nestrier

Mit Nigel und Finny nach Bordeaux

Freuen dürfen sich die Fans der kunterbunten und haarigen Rüsseltiere mit Ohren, die wie Quasten einer Vorhangschärpe aussehen, denn im Nachfolgefilm gibt es neben Papa Dave und Sohn Finny noch viele andere sogenannte Nestrier
Bild: Fabrique d'Images
Kultur 6 2 Min. 04.03.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Mit Nigel und Finny nach Bordeaux

Marc THILL
Marc THILL
Beim Cartoon Movie, einem internationalen Pitching-Forum für europäische Animationsfilme, ist Luxemburg derzeit Ehrengast.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Mit Nigel und Finny nach Bordeaux“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Mit Nigel und Finny nach Bordeaux“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Fimpräiss 2018 - eine rasante Show mit viel Biss und Sarkasmus, mit politischen Seitenhieben auf Heimattümelei und vor allem der Aufforderung an den staatlichen Filmfonds - "d'Keess op an d'Klacken eraus!"
22.09.2018 Luxemboug, ville, Grand-Théâtre, Lëtzebuerger Filmpraïs 2018,  photo Anouk Antony
Elf Tage Filmfestival in Luxemburg, an denen es mehr als vierzig Mal heißen wird: Licht aus, Film ab. Am Donnerstagabend ist der Auftakt mit der Luxemburger Koproduktion "The Breadwinner".
Luxembourg City Film Festival: d’Virbereedungen fir d’Ouverture en Donneschdeg, le 20 Fevrier 2018. Photo: Chris Karaba
Zum Start von "Ooops! De Noah ass fort...“
Trotz Förderung finden luxemburgische Synchronisationen noch kein breites Publikum.
Senator Film