Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Millionen im Kellergrab
Kultur 24.06.2015 Aus unserem online-Archiv
Der Kunstschatz der BCEE

Millionen im Kellergrab

Der Sitz der BCEE am Place de Metz.
Der Kunstschatz der BCEE

Millionen im Kellergrab

Der Sitz der BCEE am Place de Metz.
Foto: Gerry Huberty
Kultur 24.06.2015 Aus unserem online-Archiv
Der Kunstschatz der BCEE

Millionen im Kellergrab

Wo sind die Bilder von Top-Fotografen wie Annie Leibowitz, Helmut Newton, Robert Capa, Herb Ritts, oder Gerg Gorman geblieben, die frühere Ausstellungskataloge dokumentieren? Der in den 1990er-Jahren angeschaffte Kunstschatz der "Spuerkeess" ist zum Mythos geworden.

(dco) - Zwischen 1993 und 2003 erwarb der ehemalige Generaldirektor der Banque et Caisse d'Epargne de l'Etat“ (BCEE), Raymond Kirsch,  herausragende Fotografien des 20. Jahrhunderts als Schwerpunkt für eine eigene Sammlung des Bankhauses. Doch bis auf wenige Kurzauftritte, zuletzt im Jahr 2009, hat sich der Kunstschatz zum Mythos in einem Kellergrab entwickelt. Wo sind die Bilder von Top-Fotografen wie Annie Leibowitz, Helmut Newton, Robert Capa, Herb Ritts, oder Gerg Gorman geblieben, die frühere Ausstellungskataloge dokumentieren?

Lediglich einige Kataloge aus den Archiven zeugen von der Qualität der Bilder – die Originale waren in den letzten Jahren kaum mehr zu sehen.
Lediglich einige Kataloge aus den Archiven zeugen von der Qualität der Bilder – die Originale waren in den letzten Jahren kaum mehr zu sehen.
Foto: Lex Kleren

Die „Spuerkeess“ schweigt. Nicht nur nach einer parlamentarischen Anfrage der LSAP-Abgeordneten Taina Bofferding und der kurz gefassten Antwort des Kulturministeriums zum Umgang mit der Kunstsammlung der staatseigenen Bank  – geschätzter Anschaffungspreis: sieben Millionen Euro – im vergangenen Herbst herrscht Funkstille in der Führungsetage des Geldinstituts, sondern auch auf die aktuellen Anfragen des Luxemburger Wort folgte weder von der Pressestelle – noch der Direktion – eine Stellungnahme.

In einem am Donnerstag, dem 25. Juni, erscheinenden Bericht fasst "Die Warte" – die wöchentliche Feuilleton-Beilage des Luxemburger Wort – die historischen Details und die Debatte um diesen Kunstschatz im Millionenwert zusammen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

BCEE zeigt Fotosammlung
Kunstwerke mit Millionenwert, darunter vor allem erstklassige Fotografien renommierter Fotografen, lagern in den Kellern der BCEE. Lange war kein Stück davon zu sehen. Nun geht die Bank mit einer Ausstellung in die Offensive.