Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mehr als Kapitalismuskritik in Zeiten von Social Media
Kultur 5 Min. 20.11.2022
Exklusiv für Abonnenten
Brecht-Oper

Mehr als Kapitalismuskritik in Zeiten von Social Media

Proletarier in einer Welt voller irdischer Freuden: Die Bühne im Grand Théâtre aufgeräumt, verrucht und retro.
Brecht-Oper

Mehr als Kapitalismuskritik in Zeiten von Social Media

Proletarier in einer Welt voller irdischer Freuden: Die Bühne im Grand Théâtre aufgeräumt, verrucht und retro.
Foto: Pascal Victor/ Mahagonny_Festival d'Aix en Provence
Kultur 5 Min. 20.11.2022
Exklusiv für Abonnenten
Brecht-Oper

Mehr als Kapitalismuskritik in Zeiten von Social Media

Anina VALLE THIELE
Anina VALLE THIELE
Ivo van Hoves rauschende Inszenierung der Oper „Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny“ im Grand Théâtre zieht die Zuschauer in den Bann. Ein sinnlich-verfremdetes Fest der Farben, Formen und Töne.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Mehr als Kapitalismuskritik in Zeiten von Social Media“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Theater als entfesseltes Gefängnis: Unter diesem Motto steht die neue Spielzeit des Théâtre National du Luxembourg (TNL), in der auch schwarzhumorige Uraufführungen und Gastspiele auf dem Programm stehen.
Die Oper „Love and Jealousy“ mit Sopranistin Nelly Necheva erzählt im TNL von tragischer Liebe.
Sie war die Ikone einer Generation von Müttern und Töchtern, die aufmüpfig und intellektuell und doch Frau sein wollten: 2002 starb der glamouröseste deutsche Weltstar nach Marlene Dietrich in Berlin. Doch wer war die Knef wirklich?
FILE -- German actress and singer Hildegard Knef in "Silk Stockings", the new Cole Porter musical comedy opening at the Imperial, Feb. 3., 1955. Hildegard Knef died in Berlin on Friday Feb.1,2002 at the age of 76. (AP Photo)