Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mamer: Sommertheater im Container
Kultur 4 28.07.2020

Mamer: Sommertheater im Container

Im Hof vor dem Jugendhaus in Mamer wird in diesen Tagen ein "Container-Theater" errichtet. "Bühne frei" heißt es ab  dem 2. August.

Mamer: Sommertheater im Container

Im Hof vor dem Jugendhaus in Mamer wird in diesen Tagen ein "Container-Theater" errichtet. "Bühne frei" heißt es ab dem 2. August.
Foto: Francis Verquin/Gemeinde Mamer
Kultur 4 28.07.2020

Mamer: Sommertheater im Container

Nach dem Erfolg des Autokinos und der Concerts on Wheels geht die Gemeinde Mamer nun mit ihrem kulturellen Programm während der Corona-Zeit in eine zweite Runde.

In einem Freilicht-Theater werden im Monat August Theaterstücke und Konzerte in Mamer über die Bühne gehen. Hierzu wird im Hof des Mamer Jugendhauses, auf Nummer 24, Rue du Marché, ein „TheaterContainer“ errichtet. Theater, Musik und Kindervorstellungen stehen auf dem Programm, insgesamt sieben Bühnenprojekte mit 16 Aufführungen sind fest eingeplant.


Am Donnerstag, dem 14. Mai starten die Vorführungen auf dem Bauhaus-Gelände zwischen Mamer und Capellen.
Autokino: Comeback dank Corona
Leinwände flimmern unter freiem Himmel: Die aus der Not geborenen Autokinos verzeichnen einen großen Zuspruch.

Um den aktuellen Gesundheitsvorschriften Folge leisten zu können, finden alle Aufführungen, im Freien statt.

Den Auftakt macht das Bimbo-Theater mit seinem neuen Stück „D’Gespenster vum Fëschmaart“ am kommenden Sonntag, dem 2. August. Die Marionetten treten zweimal auf die Bühne, nach einer Matinee folgt eine weitere Nachmittagsvorstellung.

Am darauffolgenden Wochenende präsentieren die Formation Saxitude am Vormittag ihr Erfolgsstück „Nino Sopranino“ in einer französischen Fassung, derweil Erzählerin Annick Sinner nachmittags die Geschichte von Däumelinchen auf ihre Art den Kindern nahebringen wird.

Weiter geht es am 16. August mit „Die schöne Müllerin“ des Ensembles Koplabunz. Ab dem 17. August tritt dann die Sängerin und Schauspielerin Sascha Ley für drei Abende mit ihren Musikern Laurent Payfert und Murat Öztürk auf. Die Jazz-Sängerin präsentiert eine Mischung aus Klassikern und Eigenkompositionen, die um die Themen Freiheit und Emanzipation kreisen, mit dabei auch Reminiszenzen an Joni Mitchell, Abbey Lincoln und Billie Holiday.

Ab dem 21. August stehen an fünf Abenden die Schauspieler Timo Wagner und Franz Liebig als Dealer und Kunde der Neuaufführung des Theaterstücks von Bernard-Marie Koltès „In der Einsamkeit der Baumwollfelder“ auf dem Spielplan. Regie bei dieser Kreation führt Ronald Dofing.

Den Abschluss macht ab dem 28. August Catherine Elsen mit ihrer One-Woman-Show „Love, Death and Polarbears“, einer Produktion des Ensembles Independent Little Lies. Das Spektakel ist in englischer Sprache. C./mt

Alle Kindervorstellungen sind gratis. Freikarten müssen aber telefonisch unter der Nummer 31 00 31-33 reserviert werden. Alle anderen Tickets zum Preis von 10 Euro plus Vorverkaufsgebühr gibt es unter www.luxembourg-ticket.lu sowie Tel. 47 08 95-1.

www.mamer.lu/theatercontainer 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Alte Musik zur Passionszeit
Junge Sänger, alte Musik. Wie passt das zusammen? Was alte Musik spannend macht, erklärt Daniel Conrad, Sänger von Picante.