Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Maler Ad Deville verstorben
Kultur 3 Min. 01.06.2022
Exklusiv für Abonnenten
Nachruf

Maler Ad Deville verstorben

Ad Deville, 2004 in seinem Schifflinger Künstleratelier.
Nachruf

Maler Ad Deville verstorben

Ad Deville, 2004 in seinem Schifflinger Künstleratelier.
Foto: LW-Archiv/Tessy Hansen
Kultur 3 Min. 01.06.2022
Exklusiv für Abonnenten
Nachruf

Maler Ad Deville verstorben

Thierry HICK
Thierry HICK
Der Schifflinger Künstler hat in seiner langjährigen Karriere stets Überbrückungen zwischen Kunstsparten gesucht. Ad Deville ist nun kürzlich im Alter von 86 Jahren in Esch verstorben.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Maler Ad Deville verstorben“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Zeigen, austauschen und lernen: Zehn Luxemburger Aquarellmaler messen sich derzeit auf einem italienischen Künstlertreffen mit der internationalen Szene. Sie wollen mehr Anerkennung für diese Technik.
Zehn Luxemburger Künstler nehmen an der Kunstkonvention „FabrianoInAcquarello“ in Italien teil.
Georg Baselitz zum 80. Geburtstag
Er stellte seine Motive auf den Kopf – und wurde nicht zuletzt damit weltberühmt: Georg Baselitz.
Mit seinen
„Umkehrbildern“ entwarf Georg Baselitz die Welt kopfüber neu.
Ausstellung zum „Robert Schuman Kunstpreis“
Zum zwölften Mal ist der „Robert Schuman Kunstpreis“ verliehen worden, der im Jahr 1991 von den Städten der sogenannten Quatropole - Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier - gegründet worden ist. Die aktuelle Ausstellung im Trierer Simeonstift Museum belebt den europäischen Geist.
"Dream on" von Katharina Jung aus Trier