Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburger Bücher sind kein Joghurt
Leitartikel Kultur 2 Min. 10.10.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Luxemburger Bücher sind kein Joghurt

Luxemburg ist erstmals wieder seit fünf Jahren wieder mit von der Partie bei der Frankfurter Buchmesse.

Luxemburger Bücher sind kein Joghurt

Luxemburg ist erstmals wieder seit fünf Jahren wieder mit von der Partie bei der Frankfurter Buchmesse.
Andreas Arnold/dpa
Leitartikel Kultur 2 Min. 10.10.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Luxemburger Bücher sind kein Joghurt

Vesna ANDONOVIC
Vesna ANDONOVIC
Heute öffnet die 70. Frankfurter Buchmesse dem Fachpublikum ihre Türen, bevor am kommenden Wochenende alle Literatur-Interessierten zum größten Büchertreffen Europas begrüßt werden. Nach fünf Jahren Abwesenheit ist diesmal auch Luxemburg wieder mit von der Partie als einer von 7 500 Ausstellern, die aus 110 Ländern anreisen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Luxemburger Bücher sind kein Joghurt“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Luxemburger Bücher sind kein Joghurt“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Arbeit hinter den Büchern
Eindrücke eines Streifzugs aus dem ersten Tag der Frankfurter Buchmesse rund um die neugestartete Beteiligung des Großherzogtums.
Ein "Moien¨" begrüßt Besucher am Luxemburger Stand bei der Frankfurter Buchmesse