Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Literaturzentrum: Pierre Marson wird Interimsdirektor
Kultur 02.07.2020

Literaturzentrum: Pierre Marson wird Interimsdirektor

Literaturzentrum: Pierre Marson wird Interimsdirektor

Kultur 02.07.2020

Literaturzentrum: Pierre Marson wird Interimsdirektor

Pierre Marson wird bis zur Ernennung eines neuen Direktors das nationale Literaturzentrum in Mersch interimistisch leiten.

Kulturministerin Sam Tanson hat Pierre Marson zum Interimsdirektor des Nationalen Literaturzentrums (CNL) in Mersch ernannt. Diese Entscheidung folgt auf die Ernennung von Claude D. Conter zum Direktor der Nationalbibliothek Luxemburg, wodurch der Direktionsposten in Mersch vakant geworden ist.


"In Luxemburg wird sehr viel geschrieben" - Claude D. Conter blickt positiv auf die Entwicklung der Luxemburger Literaturszene.
Überraschende Wende: Claude Conter neuer Direktor der Nationalbibliothek
Paukenschlag im Streit um die Nominierung des neuen Direktors der Nationalbibliothek. Claude Conter übernimmt nun das Steuerruder anstelle von Joanne Goebbels.

Marson studierte Mathematik, Philosophie und Germanistik in Luxemburg und Göttingen sowie Kommunikation in Wien. Nachdem er an verschiedenen luxemburgischen Gymnasien, am Sprachenzentrum und an der Miami-University Luxembourg unterrichtet hatte, kam er im Jahr 2000 als wissenschaftlicher Mitarbeiter zum CNL. 

Seit 2011 hat er das Amt des Kurators inne. Pierre Marson ist Autor von Publikationen, die der luxemburgischen Literatur und Literaturgeschichte sowie dem Luxemburgischen als Fremdsprache gewidmet sind. 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Godinho goes Venezia
Der portugiesisch-luxemburgische Künstler Marco Godinho wird Luxemburg auf der 2019er Biennale in Venedig vertreten. Dies teilt das Kulturministerium am Freitag mit.
30.3. Kultur / MNHA / Expo Portraits sous Surveillance / Marco Godinho foto:Guy Jallay