Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Lëtz‘Play"-Konzerte: Auftakt mit Claire Parsons
Kultur 5 5 Min. 14.07.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

"Lëtz‘Play"-Konzerte: Auftakt mit Claire Parsons

Spielen in Neimënster auf: Claire Parsons (l.) und Eran Her Evan.

"Lëtz‘Play"-Konzerte: Auftakt mit Claire Parsons

Spielen in Neimënster auf: Claire Parsons (l.) und Eran Her Evan.
Foto: Pepa Nebla
Kultur 5 5 Min. 14.07.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

"Lëtz‘Play"-Konzerte: Auftakt mit Claire Parsons

Daniel CONRAD
Daniel CONRAD
Musikalische Vielfalt fordert Claire Parsons für sich ein. Sie will sich nicht nur auf einen Ausdruck mit ihrer Stimme fixieren, sondern stürzt sich in immer andere stilistische Abenteuer. Dabei konfrontiert sie sich mit den Herangehensweisen anderer Musikerkolleginnen und -kollegen. Mit ihrem Duopartner Eran Her Evan eröffnet sie am 15. Juli in Neimënster die Sommerkonzertreihe „Lëtz‘Play“ und verspricht ganz frisches Repertoire auf der Parvis-Bühne.


Claire Parsons, wie ist es, die einzige Frau der aufstrebenden Luxemburger Jazzgeneration zu sein? Bürde oder Privileg? 

Also ich bin sicher nicht die einzige Frau in der Luxemburger Jazzszene, im Gegenteil ... 

Aber andere sind nicht so sichtbar wie Sie gerade ... 

Die sieht man auch – aber vielleicht haben sie schlicht gerade andere Prioritäten als Konzerte ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Chanteuse à tout vent
Claire Parsons, «meilleur espoir-musicien» de l'année, est l'une des invités du festival «Reset».