Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Le CAL à quatre mains
Kultur 4 Min. 16.05.2022
Exklusiv für Abonnenten
Dans le cadre d'Esch 2022

Le CAL à quatre mains

Faire se rencontrer des artistes d'horizons et de disciplines divers. Les œuvres exposées à la galerie Schlassgoart sont à la hauteur des attentes.
Dans le cadre d'Esch 2022

Le CAL à quatre mains

Faire se rencontrer des artistes d'horizons et de disciplines divers. Les œuvres exposées à la galerie Schlassgoart sont à la hauteur des attentes.
Photo: Chris Karaba
Kultur 4 Min. 16.05.2022
Exklusiv für Abonnenten
Dans le cadre d'Esch 2022

Le CAL à quatre mains

Thierry HICK
Thierry HICK
L' exposition «Open Circle» du CAL à la galerie Schlassgoart présente trois binômes d'artistes.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Le CAL à quatre mains“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Im Nationalmuseum
Die grotesken Figuren des russischen Malers Maxim Kantor berühren – gerade jetzt in der soeben wieder aufflammenden Gewaltepoche in Europa!
Salon Printemps beim CAL
Künstler auf Augenhöhe: Der Cercle Artistique zeigt „Art Brut“ aus verschiedenen „Ateliers protégés“. Das Motto lautet „Faux pas“.
Kultur, CAL  Exposition Faux Pas, Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Projekt „Bâtiment 4“: Das Kollektiv Cueva lädt zu einer kurzlebigen Ausstellung auf der Brache Esch-Schifflingen ein.
Zeitgleich haben am Freitag die Luxembourg Art Week und der Salon des CAL eröffnet. Zudem stehen die Preisträger des Prix Pierre Werner fest.
Der Salon des CAL ist noch bis zum 15. November im Tramsschapp geöffnet.