Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Lambert Schlechters Bibliothek zerstört: "Ce n'est pas la mort, pas encore"
Am Morgen danach. Lambert Schlechter erlitt beim Brand Verletzungen an der Hand.

Lambert Schlechters Bibliothek zerstört: "Ce n'est pas la mort, pas encore"

Foto: Facebook/Lambert Schlechter
Am Morgen danach. Lambert Schlechter erlitt beim Brand Verletzungen an der Hand.
Kultur 18.04.2015

Lambert Schlechters Bibliothek zerstört: "Ce n'est pas la mort, pas encore"

Als "Werkstatt des Alchimisten" bezeichnete Lambert Schlechter das alte Herrenhaus in Eschweiler, das in der Nacht zum Samstag bei einem Brand teilweise zerstört wurde. Der Autor wurde dabei an den Händen verletzt.

Vor acht Jahren zog Lambert Schlechter in das alte Herrenhaus in Eschweiler, wo er nach eigenem Bekunden das selbst gewählte "Leben eines Eremiten" führte: "Ich habe die Einsamkeit immer von ganzem Herzen geliebt", sagte er vor einigen Monaten in einem Porträt, das das LW in seiner Kulturbeilage "Die Warte" veröffentlicht hatte.

Bei einem Dachstuhlbrand in der Nacht auf Samstag brannte das Dach komplett ab, auch weite Teile des Hauses und die umfangreiche Bibliothek wurden zerstört.

Lambert Schlechter kommentierte die Ereignisse am Sonntag auf seiner Facebook-Seite mit folgenden Worten: "ce n'est la mort, pas encore / donc tout va bien, ou presque ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema