Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Lässt sich Covid mit Musik ausblenden?
Kultur 21.05.2021

Lässt sich Covid mit Musik ausblenden?

Lässt sich Covid mit Musik ausblenden?

Foto: Claude Piscitelli
Kultur 21.05.2021

Lässt sich Covid mit Musik ausblenden?

Endlich Musik mit Präsenzpublikum in der Rockhal. Serge Tonnar spielt am Freitagabend. Und so sieht das Empfangskomitee dort aus.

(mt) - Live-Musik mit Präsenzpublikum ist nach mehr als einem Jahr Covid-19 zurück. „Because Music Matters“, diesen Slogan hat sich die Rockhal in großen Buchstaben auf die Fahne geschrieben. Weil Musik uns wichtig ist! 

Um 20 Uhr beginnt an diesem Freitag in der Rockhal ein Test-Konzert, zu dem 1.000 Zuschauer zugelassen sind - dies aber unter strengen Hygiene-Vorschriften. Serge Tonnar und seine Musiker Eric Falchero, Dirk Kellen, Ben Claus und Marc Demuth – den man eher aus dem Jazz-Milieu kennt – werden ihr Bestes geben, damit sich mit Live-Musik  die Pandemie leichter vergessen lässt. Sie haben an einem neuen Sound getüftelt und Tonnar hat drei neue Songs geschrieben. „Muer ass ofgesoot“,  „Léiwer Härgottsblieschen“ und „Fäertaasch“ - darin geht es um die Angst in der Gesellschaft vor Krankheit und Viren, die dazu geführt hat, dass wir zunehmend unsere Mitmenschen meiden.

Kann man Covid vergessen? Kann man seine Angst unter Kontrolle bringen, wenn das Empfangskomitee vor der Rockhal so aussieht, wie es unser Fotograf Claude Piscitelli eingefangen hat?

„Man muss schon einiges, über sich ergehen lassen“, hat Serge Tonnar in einem Interview dem „Luxemburger Wort“ gesagt, „aber es ist ein erster Schritt hin zu einer neuen Normalität.“ 


Kultur,ITV Serge Tonnar. Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Warum Serge Tonnar „Belsch Plaasch“ singen wird
Die Rockhal öffnet an diesem Freitag den großen Saal für Serge Tonnar und 1.000 Zuschauer – unter strengen Hygienebedingungen. Ein Interview vor dem Konzert.

Also keine Bange! In Spanien ist man schon einige Schritte weiter. Im vergangenen Dezember haben Wissenschaftler ein Pilotprojekt gestartet, bei dem 500 negativ getestete Zuschauer ohne Distanzierung aber mit Maske bei einer Veranstaltung getanzt haben - am Ende hatte keiner das Virus. Ende März dieses Jahres fand derweil in Barcelona ein Test-Konzert statt mit 5.000 maskierten Fans - auch hier hatte es keine Ansteckung gegeben.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema