Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kunst auf der Nebenspur

Kunst auf der Nebenspur

Kunst auf der Nebenspur
Salon Printemps beim CAL

Kunst auf der Nebenspur


von Marc THILL/ 18.03.2022

Kunstwerke geschaffen außerhalb der etablierten Kunstwelt, von ungeübten oder auch behinderten Menschen.Foto: Chris Karaba
Exklusiv für Abonnenten

Künstler auf Augenhöhe: Der Cercle Artistique zeigt „Art Brut“ aus verschiedenen „Ateliers protégés“. Das Motto lautet „Faux pas“.

Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Kunst auf der Nebenspur“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Zeitgleich haben am Freitag die Luxembourg Art Week und der Salon des CAL eröffnet. Zudem stehen die Preisträger des Prix Pierre Werner fest.
Der Salon des CAL ist noch bis zum 15. November im Tramsschapp geöffnet.
Sie hat es geschafft: Sandra Lieners ist eine der Künstlerinnen, die sich im Herbstsalon des Cercle Artistique de Luxembourg und der Luxembourg Art Week präsentieren darf.
Ein Ort der Ruhe und Entfaltung: Sandra Lieners hat ihr Atelier zu ihrem Zuhause gemacht.
Nachwuchsförderung in der Galerie Nosbaum Reding
Zwei Wochen vor dem Saisonstart hat die Galerie Nosbaum Reding ihre Schauräume für eine Ausstellung außerhalb des regulären Programms geöffnet: Junge Künstler und Mitglieder des Kulturzentrums "Hariko" stellen ihre Werke aus.